BW7-Logo BG
BW7-Logo
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gesundheitsrisiko bei Happy-End-Massage?

    BW7 Portal
  1. #1
    Freshman
    Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    4

    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 0
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Gesundheitsrisiko bei Happy-End-Massage?

    Hi,


    ich hätte mal ne Frage zu Thai/ China-Massagen mit Happy-End, gibt es jemanden von euch, der sich dabei schonmal eine Geschlechtskrankheit eingefangen hat?


    Und ich meine damit nur die reine Massage mit der Hand. Kein B2B mit nackter Masseuse, kein OV oder sonstige Sexualpraktik, nur Handjob von angezogener Masseuse.

    Aber - im evtl. schummrigen Thai-Laden nicht unbedingt mit frischem Öl sondern aus der schon vorher benutzten Schale, und auch ansonsten nicht unbedingt mit dem allerhöchsten Hygiene-/ Desinfektionsstandard hinsichtlich Handtücher etc.


    Ich hatte mal vor Jahren eine solche Massage, und dann 3 Tage Brennen beim Wasserlassen. Ich hatte mich tierisch erschrocken, der Arzt meinte aber das könne nur eine lokale Reizung sein und keine STD, und man könne sich von einem reinen Handjob nichts einfangen. Das liest man auch meistens in den Medizinforen, aber die ein oder anderen sagen dennoch, Herpes oder sonstiges durch Schmierinfektion übertragbares könne man nicht zu 100% ausschließen.

    Ich habe mich seitdem in keinen solchen Laden mehr reingetraut, frage mich aber schon, ob ich da zu paranoid bin.

    Daher die Frage an die regelmäßgen Massage-Genießer, wie ihr das seht bzw. ob ihr da schonmal Probleme hattet.


    Danke und Grüße
    Alex

  2. #2
    Märchenerzähler
    Registriert seit
    23.02.2024
    Ort
    Im Grue nen
    Beiträge
    113
    Danke
    39
    Erhielt 68 Danke für 41 Beiträge
    Zur Übertragung- da sehe ich kein Problem drin , da ja kein Austausch von Köperflüssigkeiten nach deiner Beschreibung stattfindet.

    Und zu deinem Problem damals , ich vermute du hast Duschgel in die Harnröhre bekommen
    . Das brennt dann ein wenig .

  3. #3
    Senior Member Avatar von haolei
    Registriert seit
    05.10.2023
    Beiträge
    195

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 6
    letzte 365 Tage: 6
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    163
    Erhielt 119 Danke für 65 Beiträge
    sorry!! vom Happy ending kannst keine Geschlechtskrankheit bekommen
    ich musste eben lachen als ich das sah.
    also dann holt man sich auch was wenn man selbst Hand anlegt 

    also ich hatte in Thailand Happy ending u. blasen natur
    in den Massagen . denke so 30 Frauen ?
    ich habe mir nix eingefangen , so denke nun mal nach
    paranoid ? ja etwas
    Geändert von haolei (10.03.2024 um 05:33 Uhr)

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu haolei für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    20.08.2021
    Beiträge
    25

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 7
    letzte 365 Tage: 2
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    11
    Erhielt 25 Danke für 12 Beiträge

    Meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von sbalex Beitrag anzeigen
    Hi,


    ich hätte mal ne Frage zu Thai/ China-Massagen mit Happy-End, gibt es jemanden von euch, der sich dabei schonmal eine Geschlechtskrankheit eingefangen hat?
    ...
    Ich hatte mal vor Jahren eine solche Massage, und dann 3 Tage Brennen beim Wasserlassen. ...
    Ich war schon bei sehr, sehr vielen Massagen. Das mit dem Brennen habe ich auch schon gehabt und am Anfang war mir auch nicht wohl dabei. Allerdings denke ich, daß es entweder vom Duschgel kam oder möglicherweise auch von dem Öl, das in die Harnröhre geraten ist. Mittlerweile kann ich das einordnen und es beunruhigt mich nicht mehr.

    Bei den Handtüchern auf den Liegen, Betten, etc. achte ich immer darauf, ob diese auch frisch sind. Manchmal bringe ich auch ein kleines, eigenes mit, das ich dann unter meinen Schwengel lege.

    Grundsätzlich vermeide in unserem Zeitvertreib im BW7-Sinne Schleimhautkontakte oder Kontakte mit Körperflüssigkeiten. D.h., wenn sich die Masseurin im Bereich von Schleimhäuten berührt oder gar Spucke als Gleitmittel benutzen möchte, gehen bei mir die Alarmglocken an. Ich bitte sie dann zu unterbrechen und ihre Hände zu desinfizieren. So geistesgegenwärtig muß man halt sein, so schwer es manchmal fällt. Am Anfang hatte ich da nichts gesagt, mittlerweile bin ich da wachsam.

    Wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist das Eindringen von Fingern der Masseurin in meinen Hintereingang. Dort könnten theoretisch bei Verletzungen an den Fingern sich auch Dinge übertragen. Ich bitte aber ohnehin darum, da nicht wie wild rein- und rauszuhämmern, sondern eher das sanft zu machen. Ich denke, das Risiko ist dadurch stark minimiert. Außerdem achte ich auf den Zustand der Hände und Finger vor der Massage. Zur Not kann man auch einen Fingerling, etc. mitbringen.

    Du kannst also beruhigt wieder Deinem Hobby nachgehen.

    Gruß Spritzbeutel
    Geändert von Spritzbeutel (27.03.2024 um 13:13 Uhr) Grund: Schreibfehler

  6. #5
    Senior Member Avatar von JohnWayne
    Registriert seit
    20.09.2002
    Beiträge
    1.056

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 26
    letzte 365 Tage: 2
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    2.092
    Erhielt 1.459 Danke für 790 Beiträge
    Das kommt vom Duschgel oder vom Öl, das ist so. Wasche dich niemals mit Duschgel intim, nur warmes Wasser, da riecht nichts und ist alles tip top.

  7. #6
    Freshman
    Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    4

    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 0
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi,

    danke euch sehr für diese Infos, da bin ich ja schonmal sehr erleichtert, dass ich nicht der einzige bin, der so ein mysteriöses Brennen erlebt hat. Nach Ausschluss einer STD ging mein Hauptverdacht damals auch in Richtung des Massage-Öls, das war so was mit Zitronenaroma. Dass ich entweder allergisch darauf reagiert habe, oder zuviel in die Harnröhre, oder zu heiß, irgendsowas. Duschgel könnte auch sein, ich hatte in dem Laden mit deren Duschgel geduscht und war untenrum ziemlich gründlich.
    Hintereingang war mein zweiter Verdacht, meine Masseuse hatte damals das Hinterrürchen auch recht intensiv in die Masssage einbezogen, ohne Fingerling und ohne Waschen danach. Sie war zwar nicht wirklich drin, aber wer weiß wieviel Bakterien man dort trotzdem einsammelt, und wo die bei der anschließenden Eichel-Intensivmassage dann hingeraten könnten. Bei den Damen gilt ja auch, niemals nach analen Aktivitäten in die Muschi, sonst Blasenentzündung. Das war es bei mir aber auch nicht.

    Naja wie auch immer, werde das nächste Mal vielleicht eigenes Öl mitbringen, und warm braucht das von mir aus auch nicht zu sein. Und für Behandlung Hintertürchen ggfs. einen Fingerling mit ins Gepäck, gute Idee. Dann müsste man das aber wohl vorher zur Sprache bringen. Äußert ihr Intensivbehandlung Rosette dort auch explizit als Wunsch? Da bin ich auch etwas zwiegespalten, das ist auf jeden Fall sehr geil, aber so tief dass es Richtung Prostatamassage geht würde ich es im Thai-Laden eher nicht wollen, wenn ich nicht sicher bin, ob diejenige weiß was sie da tut und mit dem gebotenen Fingerspitzengefühl unterwegs wäre...


    Grüße
    Alex

  8. BW7 Portal

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •