BW7-Logo BG
BW7-Logo
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Liza in Stuttgart - Satz mit X statt mit Z

    BW7 Portal
  1. #1
    Senior Member Avatar von Leonardo
    Registriert seit
    06.09.2004
    Beiträge
    984

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 285
    letzte 365 Tage: 18
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    3.429
    Erhielt 1.646 Danke für 438 Beiträge

    Thumbs down Liza in Stuttgart - Satz mit X statt mit Z

    Diese Bilder und die Beschreibung haben mich natürlich neugierig gemacht:
    https://archive.ph/J7zhK

    Manchmal hat man ja schon so ein Gefühl, dass das nix wird, besonders wenn jemand schon in vielen Städten herumgereist ist und es nirgends lange ausgehalten hat. Aber die Neugier ist größer und das Fleisch ist schwach. Ausserdem hat Liza ja zmindest teilweise recht gute Kritiken bekommen.
    https://snatchlist.com/neu/liza.6845/

    Anbahnung per WhatsApp war easy, 100 € für 30 Minuten wurden vereinbart (150 für eine Stunde wäre auch möglich), pünktlich stand ich vor dem Hotel, das mir als Stätte unseres Hobby bisher neu war - umso reizvoller die Vorstellung, mich in den frischen Laken jetzt gleich mit der Hübschen tummeln zu dürfen.

    Problemlos vorbei an der Rezeption zum Aufzug nach oben. Es öffnet auf mein Klopfen eine junge Frau in Jogginghose, die schon der Dame auf dem Bild entspricht aber bei weitem nicht so ein Stunner ist. Sie hat sich wohl die Lippen deutlich aufspritzen lassen, wodurch sie nicht gerade gewonnen hat - schade drum. Die Haare trägt sie nicht offen, sondern streng nach hinten gebunden. Sie lächelt nicht und schaut mehr auf den Boden als zu mir, dabei hatte ich mich in Schale geworfen, war frisch rasiert und eigentlich ganz zufrieden mit mir. Nun ja, ich bin halt nicht ihr Romeo, das wäre wohl auch zuviel verlangt aber ein Lächeln wäre schon nicht schlecht. Ich übergebe das Geld. Sie tippt eine kurze Nachricht (an ihren Pimp?).
    Leider spricht Liza kein Wort Deutsch oder Englisch und macht insgesamt nicht den Eindruck, als ob sie sich in ihrer Haut wohlfühlen würde. Ich gehe mich frischmachen, danach duscht sie auch noch eine Runde und kommt zu mir auf das Bett.
    Ihr Körper ist zierlich, fast skinny mit eigentlich nicht vorhandenen Brüsten, schmaler Taille und einem kleinen aber nicht besonders festen Hintern. Sie bedeutet mir, mich auf den Rücken zu legen und nimmt mich sofort in den "Laufhausgriff": sie legt sich mit dem Rücken mir zugewandt mit einem Arm und dem Oberkörper halb über mich, so dass ich nur ihren Hinterkopf sehe und beginnt monoton meinen kleinen Leo mit dem Mund zu bearbeiten unnd abwechselnd zu wichsen. So kommt bei mir natürlich keine Stimmung auf und ich versuche behutsam, sie ein bisschen einzubremsen, eine andere Position einzunehmen und sie zu etwas einfühlsamerem Spiel zu ermuntern, streichle sie zärtlich und rede ebenso sanft auf sie ein (Motto:der Ton macht die Musik).
    Das ist aber alles vergeblich, denn sie spricht nicht nur keine meiner Sprachen sondern auch nicht die Sprache der Liebe und der Lust. Sie rollt nur mit den Augen und seufzt, weil sich bei mir keine richtige Erektion einstellen will. Missgelaunt lässt sie sich auf einen Stellungswechsel ein um genauso gefüllos weiterzumachen.
    Ich bin leider nicht der Typ, dem es egal ist was sein Gegenüber ausstrahlt und kann mich auch meiner Gedanken an Zwangsprostitution oder sonstige Notlagen, in denen sich die Kleine befinden muss, um den Job trotz sichtbarem Widerwillen zu machen nicht erwehren. Also breche ich ab, verabschiede mich von der erleichterten Jessie, die natürlich keinerlei Anstalten macht, etwas Geld zurückzugeben. Nach 15 Minuten bin ich wieder auf der Straße und eine Erfahrung reicher. Wer will, kann sie selbst noch machen, sie zu vermeiden, wäre mein Rat.

  2. Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Leonardo für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Senior Member Avatar von Leonardo
    Registriert seit
    06.09.2004
    Beiträge
    984

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 285
    letzte 365 Tage: 18
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    3.429
    Erhielt 1.646 Danke für 438 Beiträge
    ..im letzten Abschnitt muss es natürlich "Liza" und nicht "Jessie" heißen, da ist mir mein anderer Bericht im Hirn "dazwischengekommen"

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Leonardo für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Member
    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    33

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 3
    letzte 365 Tage: 3
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    3
    Erhielt 29 Danke für 12 Beiträge
    Zitat Zitat von Leonardo Beitrag anzeigen
    Ich bin leider nicht der Typ, dem es egal ist was sein Gegenüber ausstrahlt und kann mich auch meiner Gedanken an Zwangsprostitution oder sonstige Notlagen, in denen sich die Kleine befinden muss, um den Job trotz sichtbarem Widerwillen zu machen nicht erwehren. Also breche ich ab, .....
    Leider? Zum Glück bist Du nicht so ein Typ. Bin manchmal fassungslos wenn hier FK erwähnen dass die Frau regungslos da liegt, es über sich ergehen lässt und trotzdem weiter machen. Ja, ich zahle auch für Sex und der Moralapostel steht mir nicht gut. Aber irgendwo gibt es Grenzen.

    Respekt Leonardo, dass Du abgebrochen hast, das Geld abgeschrieben hast und anständig geblieben bist.
    Einen Hunni dafür verlieren, daß man den eigenen Anblick im Spiegel noch ertragen kann ist gut investiertes Geld.

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu husar für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Member
    Registriert seit
    23.01.2021
    Beiträge
    81

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 17
    letzte 365 Tage: 8
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    34
    Erhielt 64 Danke für 28 Beiträge

    Schade.

    Guten Abend zusammen,
    Hätte ich mal zuvor hier rein geschaut…

    Die Suche nach ihrer Handynummer spuckte nur einen positiven Bericht im Ladies Forum aus, auf den ich mich verlassen habe.

    Kurz: Kommunikation kurz und zielführend auf deutsch. Wie sie am Ende sagte, erfolgt die mit dem Manager.

    Ich habe mir also aufgrund der fortgeschrittenen Stunde 150 Euro eingepackt, mit dem Ziel eine halbe Stunde zu buchen und bei gefallen auf eine Stunde zu verlängern.

    Auf Nachfragen per WhatsApp ob der enthaltene Service (ZK, Massage, diverse Positionen, gemeinsam Duschen und ein extra) sowohl bei 30 als auch 60 Minuten enthalten ist, wurde bestätigt. Es wurde auch erwähnt, dass in 30 Minuten 2 mal und bei einer Stunde bis 3 mal geht - keiner Ahnung welches Tier unter euch mehr als 2 Mal in einer Stunde schafft, aber es verkauft sich scheinbar gut.

    Brim Eintritt ins Zimmer dann eine meiner Meinung nach sehr hübsche Erscheinung. Die aufgespritzten Lippen sind auch mir eher negativ im Vergleich zu den Fotos aufgefallen.
    Kommunikation auf genuscheltem Russisch oder ganz rudimentärem Englisch sind möglich.

    Kurz alleine unter die Dusche, denn sie hatte keine Lust auf die angebotene gemeinsame Dusche und schien um 23:30 auch schon äußerst müde (vor allem, wenn man bedenkt, dass ihr Manager anbietet, dass sie bis 2 Uhr arbeitet).

    Insgesamt habe ich ihre abwesende Art der Müdigkeit zugeschrieben.
    ZK: Fehlanzeige. Den restlichen Ablauf wie oben kann ich bestätigen. Zwei Minuten anblasen, bevor sie sich in der Missio zurecht gelegt hat.
    Auf eine Massage meinerseits hatte sich keine Lust. Sie sei eben müde. Verdammt, aus diesem Grund frage ich vorher nach, ob sie noch fit ist, oder ich lieber morgen kommen soll. Aber wenn man später erfährt, dass man gar nicht mit ihr schreibt, ist man hier auf Gewinnmaximierung aus.

    In der Missio hat sie dann stets dem Fernsehprogramm gefolgt, ich habe es dann schnell hinter uns beide gebracht und sie hat mich zum Entgummierem ins Bad gedeutet.
    Da erst inkl. Dusche 12 Minuten verstrichen waren, habe ich mich anschließend wieder neben eine angezogene Liza aufs Bett gelegt.

    Sie war zunächst irritiert, hat mein erneutes Angebot einer Massage wieder abgelegt und dann habe ich mir gewünscht, dass ich dann zumindest eine erhalte.
    Weitere 5 Minuten später ließ sie sich mit einem fertig auf den Rücken fallen und deutete mir, dass unsere Zeit nun zu Ende ist.

    Ich habe sie dann gefragt, ob ich mit ihr geschrieben habe und dass leider falsche Erwartungen geweckt würden. Aber ja, nachdem ich nun den vorherigen Bericht lese, macht alles Sinn.

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Strguy für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Member
    Registriert seit
    31.05.2022
    Beiträge
    60

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 9
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    95
    Erhielt 60 Danke für 29 Beiträge
    Zitat Zitat von Leonardo Beitrag anzeigen
    Ich bin leider nicht der Typ, dem es egal ist was sein Gegenüber ausstrahlt und kann mich auch meiner Gedanken an Zwangsprostitution oder sonstige Notlagen, in denen sich die Kleine befinden muss, um den Job trotz sichtbarem Widerwillen zu machen nicht erwehren. Also breche ich ab, verabschiede mich...
    Da brauchst du dich wirklich nicht für zu entschuldigen, das ehrt dich definitiv sehr, dass du Empathie hast. Bei mir würde genauso sämtliche Lust direkt verschwinden, wenn man den Widerwillen gegen die Tätigkeit merkt. Das beschäftigt mich dann auch im Nachhinein.

    Sie ist dem Management offenbar auch ziemlich ausgeliefert und weiß nicht wirklich was für Leistungen zugesagt werden, wenn man den anderen Berichten Glauben schenken darf.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ausdauerniete für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Member
    Registriert seit
    08.11.2015
    Beiträge
    44

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    6
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Optik

    Zitat Zitat von Strguy Beitrag anzeigen
    Brim Eintritt ins Zimmer dann eine meiner Meinung nach sehr hübsche Erscheinung. Die aufgespritzten Lippen sind auch mir eher negativ im Vergleich zu den Fotos aufgefallen.
    Kommunikation auf genuscheltem Russisch oder ganz rudimentärem Englisch sind möglich.
    Sieht sie eher aus wie in der aktuellen Anzeige, wie die Bilder auf snatchlist mit den Locken oder eher wie auf dem WhatsApp Profilbild?

  12. #7
    Senior Member Avatar von papaemeritus94
    Registriert seit
    17.12.2022
    Beiträge
    252

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 26
    letzte 365 Tage: 20
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    5
    Erhielt 150 Danke für 57 Beiträge
    Danke für die sachlichen, rationalen und zivilisierten Teilnehmer dieses Forums, die zum Glück die ganz überwiegende Mehrheit in diesem Forum darstellen! Die Anzeige hatte auch mein Interesse geweckt, aber nach diesen Berichten ist ein Besuch keine Überlegung mehr Wert.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu papaemeritus94 für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    101

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 10
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    32
    Erhielt 18 Danke für 10 Beiträge

    Ich war auch bei ihr und kann sie nicht empfehlen

    Leider habe ich mir dieses Forum nicht angesehen, bevor ich mit ihr einen Termin vereinbart hatte. Ich habe eine ganze Stunde gebucht und war nach 40 Minuten wieder draußen. Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht wie meine Vorredner.

    Die Dame sieht wirklich so aus wie auf den Fotos. Man sieht auch die aufgespritzten Lippen. Ich fand ihren Körper sehr schön. Ein kleiner zierlicher Teenager mit kleinen Brüsten. Zum Anbeißen. Sie empfing mich in einem dunklen Top und dunklen Shorts, die Haare hinten zusammengebunden. So viel zum Positiven.

    Nach der Geldübergabe habe ich mich frisch gemacht und dann aufs Bett gelegt. Dann ist sie leise ins Bad verschwunden. Zuerst dachte ich, sie macht sich auch frisch, aber nein, ich hörte die Toilettenspülung und dann kam sie aus dem Bad. Leise gab sie mir Zeichen, dass ich mich in die Mitte legen sollte. Sie begann monoton zu blasen und zu wichsen. Nach einer Weile bat ich sie auf Deutsch, mich zu reiten. Hat sie nicht verstanden, also habe ich mit Handzeichen und Englisch erklärt was sie machen soll. Sie hat es verstanden und sie hat monoton geritten. Nach einiger Zeit hat sie mir Zeichen gegeben, dass ich in Missio weitermachen soll. Aus Missio wurde Doggi, weil ich Missio nicht mag. Ihren zierlichen Körper in Doggi zu sehen, wäre unter anderen Umständen aufregend. Aber nicht, wenn sie keinen Laut von sich gibt und keine Stimmung aufkommt. Nach einer Weile bat ich sie, mir einen zu blasen, und das monotone Gebläse setzte wieder ein. Irgendwann wurde sie müde und wichste nur noch monoton bis zum Ende. Ich ging wieder unter die Dusche. Als ich zurückkam, hat sie mit jemandem gechattet. Sie hat mich gefragt, ob ich eine Massage möchte. Ich wusste, dass die zweite Runde schon vorbei war, also sagte ich ja. Nach gefühlten fünf Minuten sagte sie mir, ich solle gehen. Ich zog mich an, bedankte mich und machte mich auf den Weg nach Hause.

    Es ist mir egal, ob ein Pimp dahinter steckt. Auch die Damen des Mailänder Viertels werden gemanagt. Ob das Zwangsprostitution ist, kann sein. Ich würde sie jedenfalls nicht empfehlen.
    Geändert von nexus.69 (16.09.2023 um 18:46 Uhr)

  15. BW7 Portal

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •