BW7-Logo BG
BW7-Logo
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 116

Thema: Verdienst einer Prostituierten?

    BW7 Portal
  1. #76
    Senior Member
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    377

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 6
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    612
    Erhielt 294 Danke für 158 Beiträge
    Hier werden Rückschlüsse auf ganze Gruppen (oder eine Branche) gemacht, ohne wirkliche Fakten, Kenntnisse oder Ahnung… Da werden Kosten, Umsätze und Gewinne hochgerechnet…. Nur weil man mal zählt, wie oft eine Dame rumsitzt oder eine Treppe hochgeht….

    Und dann werden sämtliche Klischees (Nicu etc.) mit einbezogen…

    …ich glaube ich werde Glaskugeln in mein Sortiment aufnehmen…

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bilch für den nützlichen Beitrag:


  3. #77
    größter Arsch im Forum, der String-Tanga trägt Avatar von thevisitor
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    9.256

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 129
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 2
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    15.270
    Erhielt 7.323 Danke für 3.814 Beiträge
    Zitat Zitat von bilch Beitrag anzeigen
    Hier werden Rückschlüsse auf ganze Gruppen (oder eine Branche) gemacht, ohne wirkliche Fakten, Kenntnisse oder Ahnung…
    Also fairerweise muss man anerkennen dass der Kollege klar gesagt hat, dass dies nicht allgemeingültig und "nur seine Erkenntnisse" sind:

    Zitat Zitat von DW73230 Beitrag anzeigen
    Ich halte es für Ausnahmen, dass die von Dir genannten hohen Werte durchgehend erreichbar sind.

    Meines Erachtens sind regelmäßige Einnahmen von 10T€ oder mehr in dieser Branche unter normalen Lebensbedingungen über eine längere Zeitdauer nicht realisierbar!

    Natürlich sind diese Daten nicht absolut valide. Es handelt sich um meine persönlichen Erfahrungswerte ...
    andere User mögen andere Erfahrungen haben!
    Von daher kann jeder selbst entscheiden, wie hoch er die Wahrscheinlichkeit einschätzt dass der FK richtig oder falsch liegt.

    Zitat Zitat von Juvenalis Beitrag anzeigen
    Wie viele der Escorts machen das wohl hauptberuflich. Ich habe den Eindruck, das dies meistens ein aus finanziellen Gründen lukratives zweites Standbein ist.
    Eine Escort erzählte mir, dass sie zwei bis drei Termine in der Woche hat, ohne dass ich danach gefragt hatte. Es gibt hier und da ein wenig Einblick, aber die volle Wahrheit muss ich nicht wissen(erfahre ich auch sowieso nicht).
    Ja und nein. Mir wurde auch mal von einer erzählt "ich studiere, mache dies nur nebenbei und nicht so viele Dates", später wurde dann schon deutlich dass das Studium (erstmal) auf Eis lag und sie gerne auch mal 2 Dates kurz hintereinander am selben Tag machte.

    Viele würden es gerne "nur nebenbei" machen, aber sie brauchen das Geld... und so wird es dann doch fast zum "Vollzeit-Job".

    Natürlich gibt es sie auch, jene die es wirklich nur als 2. Standbein machen.

  4. Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu thevisitor für den nützlichen Beitrag:


  5. #78
    Senior Member Avatar von metalgod
    Registriert seit
    17.12.2014
    Ort
    Confoederatio Helvetica
    Beiträge
    902

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 105
    letzte 365 Tage: 6
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    419
    Erhielt 2.013 Danke für 587 Beiträge
    Ganz Konkret für die Schweiz:

    In Terminwohnungen (Studios genannt in der Schweiz) wird normalerweise 50/50 geteilt. Das heisst, wenn die Stunde 200.- kostet, bekommt das Studio 100.- und die DL 100.- . Es fallen für die DL keine weiteren Kosten an, ausser Lebensmittel. Sie kann dort wohnen, die Werbung wird gemacht, es liegen Kondome und Reinigungsutensilien bereit. Extras gehen zu 100% an die Girls.
    Ich habe öfters für eine mir sehr nahe bekannte DL deren Verdienste überwiesen, da eine Banküberweisung deutlich weniger Gebühren kostet als beispielsweise Western Union. Die Dame hat einmal am Stück 3 Monate gearbeitet. Sie gab mir 15'000.- um es auf Ihr Bankkonto zu überweisen.
    Sie wechselte mal das Studio und hat in 10 Tagen knapp 600.- gemacht. Es gab Tage da kam kein einziger Gast. Da war sie dann schnell wieder weg.

    In der Schweiz gibt es manchmal den 15 Minuten Tarif. Anblasen, vögeln, fertig. Das kostet 80.- . Damit bleibt beim Mädel 40.- . Die meisten Kunden wählen 30 Minuten zu 100.- bis 150.- je nach Studio und Region. Bleiben also für das Girl 50.- bis 75.- .
    Guter Tag: 1 x 15 Minuten, 2 x 30 Min und 1 x 60 Min ergibt dies ein Verdienst von ca. 250 - 300.- .
    Schlechter Tag: 0.- - 50.-


    In der Schweiz gibt es etliche Angebote zur Zimmermiete. Diese Wohnungen sind offiziell als Arbeitszimmer für Prostitution angemeldet. Die Mädchen bezahlen da ca. 500.- bis 700.- die Woche Zimmermiete.
    Beispiele:
    https://www.xdate.ch/de/solothurn-so...-horgen-578996
    https://www.xdate.ch/de/wohnung-zu-vermieten-575440

    Sämtliche Einnahmen fliessen in die die Tasche der DL. Aber das Girl muss alles selbst beschaffen. Duschmittel, Kondome, Werbung etc. Der Nettoverdienst bewegt sich in ähnlichem Rahmen wie bei einem Girl welches in einem Studio arbeitet. Es gibt Girls, die wollen einfach nicht 50/50 teilen und lieber teure Miete bezahlen. Ausserdem machen Studiobesitzer oft deutliche Ansagen, wann das Girl einkaufen gehen darf und wann sie die Wohnung überhaupt verlassen kann. Dies erfolgt aus der Angst heraus, die DL könnte sich mit einem Freier treffen und nebenher noch Geld verdienen.

    Das Gewerbe ist Saisonabhängig. Urlaubszeit oder Vorweihnachtszeit ist deutlich zu spüren. Der Verdienst bricht in diesen Zeiten deutlich ein. Auch vor Monatsende läuft es schlechter als nach dem Zahltag.

    Es mag Girls geben, welche deutlich mehr verdienen, weil sie vielleicht mehr "Extras" bieten. Es gibt auch Girls welche deutlich weniger verdienen. Das ist abhängig vom Aussehen, der Dienstleistung, der Bekanntheit des Studios aber auch der Region. In Basel und Luzern ist 150.- die Stunde durchaus anzutreffen, während in Bern oder Graubünden auch 300.- die Stunde aufgerufen werden können.

    In FKK Clubs bezahlt das Mädchen eine Tagespauschale welche sich zwischen 100.- und 150.- bewegt. Einnahmen aus Dienstleistungen gehen zu rund 90% ans Girl. die 10% sind MwSt welche manche Clubs gleich abziehen.
    Die Spanne des Einkommens eines Mädchens in einem FKK Club ist immens. Während Top Shots sich nach kurzer Zeit eine Wohnung kaufen in der Heimat, machen sich andere Mädels ernsthafte Gedanken, wie sie das Kind zu Hause durchbringen. Ein Supermodel mit guten Service steht im Licht während das "Mädchen von nebenan" eine härtere Zeit hat.
    Das habt ihr sicher auch schon beobachtet in einem Club. Manche Girls sind dauergebucht, andere gehen vielleicht 1x nach oben in 6 Stunden.

  6. Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu metalgod für den nützlichen Beitrag:


  7. #79
    Member
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    75

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 21
    letzte 365 Tage: 4
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    629
    Erhielt 354 Danke für 54 Beiträge
    Vielen Dank DW73230 und metalgod
    für die ausführlichen Antworten und die Zahlen von euren Partnerinnen.

    Sie reihen sich nahtlos ein, in die ersten Antworten.
    Antworten von Männern, die nicht spekulieren, sondern von ihren Bekannten berichten.
    Überwiegend ziemlich einheitliche Zahlen - schlüssige und glaubwürdige Zahlen - wie ich meine.
    Unabhängig voneinander erhoben. Von Männern mit scheinbar guten, guten Bekannten.

    Einige haben Bekannte, die deutlich mehr verdienen. So sei es.
    Klar - SDL - ist ein Beruf mit uneinheitlichem Verdienst. Wie andere Berufe auch.
    Aber über diese anderen Berufe finde ich - per Suchmaschine - rasch - viele Informationen.
    Deshalb fragte ich ja - hier - nach den Club-Damen. Und zwar so, wie ich fragte.
    Und ich bekam viele tolle Antworten. Gerade wieder. Und wir bekamen noch mehr.
    Die Sache mit der Steuervorauszahlung von Club-Damen wusste ich zwar schon. Von meinen Bekannten.
    Trotzdem passen diese Infos - finde ich - durchaus zum Thema.
    Auch eine Ausweitung in Richtung Escort fände ich interessant. Obwohl ich keine Erfahrung mit Escort habe.

    Weniger erfreulich, aber sehr erhellend fand ich, wie viele sich hier zu Wort meldeten,
    obwohl sie nur relativ wenig zum Thema beisteuern konnten.
    Ich bat (lieb und höflich) diejenigen um Zurückhaltung, die keine Zahlen (Gäste oder/und Verdienst) von persönlichen Bekannten haben.
    Doch Freiheitsgedanke und Sendungsbewusstsein brachen sich Bahn. So schön.
    Auch wenn man nichts vom Thema weiß, seine Meinung zu sagen. Das ist Freiheit. Wunderbar.
    Auch wenn man eigentlich nichts zu sagen hat, seine Weisheit kund zu tun. Das ist Missionseifer. Herrlich.
    Das eigene Frauenbild zu zeigen - mit Eifer und Stolz - wie eine Feder am Hut. Interessant.
    Sich über aussagekräftige Berichte und Informationen lustig machen. Lächerlich.
    Geändert von kater (18.09.2023 um 17:00 Uhr)

  8. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu kater für den nützlichen Beitrag:


  9. #80
    aka sexmaster, NurGuckenIsNich und weitere Nicks
    Registriert seit
    23.08.2023
    Beiträge
    122
    Danke
    49
    Erhielt 53 Danke für 34 Beiträge
    Zitat Zitat von sahara Beitrag anzeigen
    Der Rest ist der Ertrag.
    Ob die Aussage stimmt?

    Ich korrigiere:

    Einnahmen fließen, klar und rein,
    Jeder Ertrag will gezählt sein.

    Ausgaben gehen, Schritt für Schritt,
    jeder Aufwand folgt dem Tritt.

    Einnahmen-Überschuss, so nennt man den Tanz,
    Balance im Spiel, in Zahlen und Glanz.

    Was bleibt am Ende, wenn alles gesagt?
    Der Überschuss, der als Gewinn in der Waage gewagt.

    Vom Mehr der Einnahmen, was immer entsteht,
    Ist jener Gewinn, der am Ende besteht.
    Geändert von S18 (18.09.2023 um 22:11 Uhr)

  10. #81
    Senior Member
    Registriert seit
    30.04.2015
    Ort
    im Nicht-mehr-Schreiber-Land
    Beiträge
    1.412

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 42
    letzte 365 Tage: 3
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    1.793
    Erhielt 1.107 Danke für 542 Beiträge
    Zum Thema Auslastung mal ein Gedanke:

    Bei vielen SDL hatte ich in all den Jahren das Gefühl, daß zwar Termine ausgemacht werden, aber womöglich nur ich diese auch einhalte.
    Hie und da (nicht oft) stand ich dann vor Ort und musste feststellen, daß "besetzt" gilt. Trotz Termin. Wurde oft natürlich anders begründet.
    Ähnlich oft passierte das allerdings auch, wenn ich ganz ohne Termin ankam. Gefühlt zumindest.

    Rückschluß:
    Mit oder ohne Termin passiert es recht selten, daß ich wegen Belegung warten musste (oder abzog).

    Somit wäre die Auslastung nicht allzu hoch.

    Mag sein, dass in Sonderfällen oder bei "Neuen" die Lage anders ist und die Kunden "Schlange" stehen.
    Das gibt sich meist schnell.

    Nur eins ist für mich sicher:
    Mit einem oder zwei Kunden pro Tag muss sich keine begnügen.
    Zumindest nicht, wenn sie die 8 Stunden bereit liegt, in denen das Biz Konjunktur hat.
    Und halbwegs für den Job geeignet ist (Optik, Service, Image/Ruf, Preise)

    Zahlen bezüglich Einnahmen (incl. Kosten etc.) zu jonglieren traue ich mir nicht seriös zu.
    Geändert von micha45 (19.09.2023 um 01:15 Uhr)

  11. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu micha45 für den nützlichen Beitrag:


  12. #82
    gesperrt
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    1.248
    Danke
    478
    Erhielt 407 Danke für 250 Beiträge
    Zu den behaupteten großen Einnahmen:
    Hat jemand wirklich mal eine Ex-Prostituierte mit Penthousewohnung oder Haus, mit Sportwagen und vergleichbarem Equipement gesehen- also nach dem Ende ihrer Karriere ?

    Klar gibt es einige Sdls, die viel von Reichtum erzählen. Der Wahrheitsgehalt solcher Aussagen ist nach meiner Erfahrung begrenzt. Genauso wie der Satz:
    "Schön, dich nach so langer Zeit wiederzusehen, du bist doch einer meiner Lieblingskunden."

  13. #83
    Senior Member Avatar von Merlin
    Registriert seit
    13.08.2002
    Ort
    schwäbisches Kernland
    Beiträge
    4.057

    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 0
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    1.163
    Erhielt 1.226 Danke für 530 Beiträge
    Zitat Zitat von sahara Beitrag anzeigen
    Zu den behaupteten großen Einnahmen:
    Hat jemand wirklich mal eine Ex-Prostituierte mit Penthousewohnung oder Haus, mit Sportwagen und vergleichbarem Equipement gesehen- also nach dem Ende ihrer Karriere ?
    Ist das Dein Ernst??
    Nach dem Ende der Karriere trifft/sieht eine SDL
    keine Freier mehr

  14. #84
    Phönix aus der Asche Avatar von Phönix
    Registriert seit
    08.10.2003
    Ort
    Nix mehr Grenzland, nun benachbartes Ausland
    Beiträge
    9.104

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 105
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    3.977
    Erhielt 5.000 Danke für 2.735 Beiträge
    Zitat Zitat von sahara Beitrag anzeigen
    Zu den behaupteten großen Einnahmen:
    Hat jemand wirklich mal eine Ex-Prostituierte mit Penthousewohnung oder Haus, mit Sportwagen und vergleichbarem Equipement gesehen- also nach dem Ende ihrer Karriere ?

    …..
    …. aber ich kenne 2 ehemalige SDL‘s die P6 genutzt haben sich eine Existenz auf zu bauen und heute selbstständig sind mit gutem / sehr gutem Einkommen. Das ist aber eher die Seltenheit .

  15. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Phönix für den nützlichen Beitrag:


  16. #85
    Senior Member
    Registriert seit
    18.09.2022
    Beiträge
    622

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 14
    letzte 365 Tage: 5
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    244
    Erhielt 502 Danke für 255 Beiträge
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Nach dem Ende der Karriere trifft/sieht eine SDL
    keine Freier mehr
    da muss ich dir jetzt allerdings widersprechen.
    Ich bin seit vielen Jahren mit einer ex-Hure sehr gut befreundet und wir sehen uns trotz räumlicher Entfernung 1-3 Mal pro Jahr.
    Zudem schreiben und telefonieren wir regelmäßig.
    Ich kenne sogar ihre Kinder und war auch schon mit ihnen im Urlaub.

  17. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Amor69 für den nützlichen Beitrag:


  18. #86
    Senior Member Avatar von Merlin
    Registriert seit
    13.08.2002
    Ort
    schwäbisches Kernland
    Beiträge
    4.057

    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 0
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    1.163
    Erhielt 1.226 Danke für 530 Beiträge
    Zitat Zitat von Amor69 Beitrag anzeigen
    da muss ich dir jetzt allerdings widersprechen.
    Ich bin seit vielen Jahren mit einer ex-Hure sehr gut befreundet und wir sehen uns trotz räumlicher Entfernung 1-3 Mal pro Jahr.
    Zudem schreiben und telefonieren wir regelmäßig.
    Ich kenne sogar ihre Kinder und war auch schon mit ihnen im Urlaub.
    Sachen gibt’s 😁
    Ich nehme alles zurück 👍👍

  19. Folgender Benutzer sagt Danke zu Merlin für den nützlichen Beitrag:


  20. #87
    Senior Member
    Registriert seit
    18.09.2022
    Beiträge
    622

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 14
    letzte 365 Tage: 5
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    244
    Erhielt 502 Danke für 255 Beiträge
    ob das oft und falls ja, wie oft es vorkommt weiß ich allerdings nicht.
    Die Freundschaft begann schon während ihres Job zu wachsen.
    In so einem Fall kann es durchaus vorkommen dass eine solche Freundschaft nach Beendigung des Hure-Freier-Verhältnis weitergeführt wird.

    Mir ist allerdings klar, dass dies nicht der Normalfall ist.

  21. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Amor69 für den nützlichen Beitrag:


  22. #88
    gesperrt
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    1.248
    Danke
    478
    Erhielt 407 Danke für 250 Beiträge
    Merlin,
    ich hatte zu einer Sdl nach ihrem Karriereende über einige Jahre telefonischen und Mailkontakt. Aber es ist auch richtig, dass es eine Ausnahme war.

    Zwei andere haben, nach Beendigung der Vollzeittätigkeit, einige Kunden gelegentlich gegen Entgelt empfangen, einer davon war ich.
    Gerade die beiden hatten während ihrer aktiven Zeit immer wieder berichtet, wie gut es finanziell liefe.

  23. #89
    Senior Member
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    377

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 6
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    612
    Erhielt 294 Danke für 158 Beiträge
    Nicht alle Fußballer enden als Multimillionär…und mancher Ballsportler der Unsummen verdient hatte endet arm …und so wird es bei den Prostituierten auch sein (je nach Liga) verdienen sie mehr oder weniger und manch eine macht was draus und andere nicht…

    Und viele von uns haben Kontakt zu „Damen“ in „Rente“… aber das sind doch im Verhältnis der Unmenge an Frauen die „ausscheiden“ oder aus unserem Blinkwinkel verschwinden ganz wenige die noch zu ehemaligen Kunde Kontakt halten

  24. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu bilch für den nützlichen Beitrag:


  25. #90
    Senior Member Avatar von Bruce Willi
    Registriert seit
    13.11.2015
    Ort
    Im Süden des nördlichen Teils von Ostwestfalen
    Beiträge
    1.933

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 117
    letzte 365 Tage: 18
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    6.865
    Erhielt 4.203 Danke für 1.378 Beiträge
    Zitat Zitat von sahara Beitrag anzeigen
    Hat jemand wirklich mal eine Ex-Prostituierte mit Penthousewohnung oder Haus, mit Sportwagen und vergleichbarem Equipement gesehen- also nach dem Ende ihrer Karriere ?
    Ja, z.B. die Exen von Boris Becker und
    Lothar Matthäus.

    Ist informativ, dass in einem Fickforum ausgiebig darüber diskutiert wird, wieviel die Huren verdienen. Für Puff-Otto,
    der sich Gedanken darüber macht, wann und wo er wieder auf Tour gehen kann, sicher ein hochinteressantes Thema.
    Geändert von Bruce Willi (20.09.2023 um 10:12 Uhr)
    Gegen das Nordische Modell, aber für das nordische Model

  26. Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Bruce Willi für den nützlichen Beitrag:


  27. #91
    gesperrt
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    1.248
    Danke
    478
    Erhielt 407 Danke für 250 Beiträge
    Es war doch klar, dass vieles Vermutung sein wird.

    Das gilt für ein ähnliches Thema:
    das männliche Umfeld der Prostituierten.
    Ihre Manager, Beschützer, Freunde, Verwandte, Liebhaber.

  28. #92
    Senior Member
    Registriert seit
    23.12.2018
    Beiträge
    430

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 11
    letzte 365 Tage: 4
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    219
    Erhielt 287 Danke für 140 Beiträge
    Das hängt von so vielen Faktoren ab, dass man da keine Pauschale Aussage treffen kann.

    Was verlangt die DL? Zwischen 100 und 500 Euro ist alles vertreten, manche wollen sogar noch mehr, aber normal sind so 500 das Maximum.

    Ist der Preis den die DL verlangt auch gerechtfertigt? Manche verkaufen sich unter Wert, andere verlangen viel zu viel. Das zeigt sich dann daran, ob sie viel Kundschaft hat oder nicht.

    Wie viele Freier hat die DL pro Tag? Hängt natürlich wieder vom Preis und der Nachfrage ab und dann auch davon, wie fleißig sie ist, sprich wie viele Kunden sie abarbeitet.

    Arbeitet sie alleine oder mit einem "Management" zusammen? Wenn ja, wie viel darf sie für sich behalten?!

    Wo bietet sie ihre Dienste an? Arbeitet sie in Hotels, nutzt sie ihre Privatwohnung, ist sie in einen Laufhaus oder FKK Club? Da fallen dann Kosten an wie Miete.

    Wo inseriert sie? Hat sie eine Kaufmich-Plus Mitgliedschaft, wirbt sie auf Ladies.de? Das sind auch Kosten die entstehen.

    Zahlt sie Steuern?

    Lässt sie sich regelmäßig untersuchen?

    Wo arbeitet sie? Auch das hat Einfluss auf ihren verdienst. Am Arsch der Welt verdient man natürlich nicht viel, wenn überhaupt.


    Es wird unter den Prostituierten also auch Geringverdiener und Gutverdiener geben. Eine weniger attraktive Dame, die in einem Laufhaus meist Quickies für 50, 60€ macht und vielleicht einen Kunden in der Stunde hat, wird eher wenig verdienen. Eine junge, attraktive Dame die auch noch bisschen naturgeil ist und sehr gefragt ist, die für die Stunde 200€ nimmt, die vielleicht im Hotel gastiert und kein Management hat, wird sicher zu den Besserverdienern gehören.
    Und die Hobbyhure, die in ihrer Wohnung arbeitet oder auch im Freien, die vielleicht ein, zwei Dates die Woche macht und ab 200€/h verlangt, die ist vielleicht irgendwo zwischendrin. Und natürlich lässt sich das auch wieder variieren, die Hobbyhure kann auch durchaus sehr sehr gut verdienen wenn sie das Aussehen hat und 300€/h verlangen kann, jeden Tag mehrere Dates hat, etc.

  29. #93
    Senior Member
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    882

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 133
    letzte 365 Tage: 23
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    555
    Erhielt 686 Danke für 311 Beiträge
    Es wollen eben alle eine schöne Millionärin ficken. Wer will schon ein Aschenputtel ??


    Abe selbst bei hohem Verdienst über ein paar Jahre, das Geld ist eben auch bald wieder weg, selbst bei normalem Lebenswandel. Eine Wohnung / Haus kaufen, 2-3- Monate Urlaub = keine Verdienst aber Ausgaben , somit bleibt nicht so lange Zeit für guten Verdienst.

    Und die Mädels finden leider keinen Club in Saudi-Arabien, der eine wahnsinnige Ablöse zahlt. Dort werden Sie höchstens als Sklaven gehalten und können froh sein, wenn sie wieder in Europa zurück sind.

  30. #94
    Senior Member
    Registriert seit
    23.12.2018
    Beiträge
    430

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 11
    letzte 365 Tage: 4
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    219
    Erhielt 287 Danke für 140 Beiträge
    Zitat Zitat von Sexgolfer Beitrag anzeigen
    Es wollen eben alle eine schöne Millionärin ficken. Wer will schon ein Aschenputtel ??


    Abe selbst bei hohem Verdienst über ein paar Jahre, das Geld ist eben auch bald wieder weg, selbst bei normalem Lebenswandel. Eine Wohnung / Haus kaufen, 2-3- Monate Urlaub = keine Verdienst aber Ausgaben , somit bleibt nicht so lange Zeit für guten Verdienst.

    Und die Mädels finden leider keinen Club in Saudi-Arabien, der eine wahnsinnige Ablöse zahlt. Dort werden Sie höchstens als Sklaven gehalten und können froh sein, wenn sie wieder in Europa zurück sind.
    Naja manche tun für Geld ja echt alles, siehe Dubai Porta Potty.

    Die meisten können auch nicht so gut mit Geld umgehen. Aber ist ja deren Bier.

    Mich interessiert es nicht was die verdienen, mich interessiert nur ob mein Geld gut angelegt ist, sprich ob sie dafür guten Service bieten.

  31. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu HornyData für den nützlichen Beitrag:


  32. #95
    Senior Member
    Registriert seit
    18.09.2022
    Beiträge
    622

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 14
    letzte 365 Tage: 5
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    244
    Erhielt 502 Danke für 255 Beiträge
    Zitat Zitat von HornyData Beitrag anzeigen
    Eine weniger attraktive Dame, .... wird eher wenig verdienen.
    Zitat Zitat von HornyData Beitrag anzeigen
    Eine junge, attraktive Dame die auch noch bisschen naturgeil ist und sehr gefragt ist, ..... wird sicher zu den Besserverdienern gehören.
    Zitat Zitat von HornyData Beitrag anzeigen
    die Hobbyhure kann auch durchaus sehr sehr gut verdienen wenn sie das Aussehen hat
    warum wird versucht den Verdienst vom Aussehen abhängig zu machen?

    Es gibt bei den Männern so viele unterschiedliche Geschmäcker. Die einen stehen auf klein und pummelig die anderen wollen lieber groß und schlank.
    einer möchte ein natürliches Mädchen der nächste eine mit Silikon und möglichst vielen Tätowierungen.
    Man sollte diesbezüglich nie seinen persönlichen Geschmack als Dogma ansehen

    Ich konnte in manchen FKK-Clubs beobachten, dass die in meinen Augen weniger attraktiven Frauen mehr gebucht sind als die "Super-Models"


    Stellt euch vor alle Männer hätten den selben Geschmack. Dann würde der ein oder andere sicherlich ab und zu leer ausgehen.

  33. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Amor69 für den nützlichen Beitrag:


  34. #96
    Senior Member
    Registriert seit
    23.12.2018
    Beiträge
    430

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 11
    letzte 365 Tage: 4
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    219
    Erhielt 287 Danke für 140 Beiträge
    Zitat Zitat von Amor69 Beitrag anzeigen
    warum wird versucht den Verdienst vom Aussehen abhängig zu machen?

    Es gibt bei den Männern so viele unterschiedliche Geschmäcker. Die einen stehen auf klein und pummelig die anderen wollen lieber groß und schlank.
    einer möchte ein natürliches Mädchen der nächste eine mit Silikon und möglichst vielen Tätowierungen.
    Man sollte diesbezüglich nie seinen persönlichen Geschmack als Dogma ansehen

    Ich konnte in manchen FKK-Clubs beobachten, dass die in meinen Augen weniger attraktiven Frauen mehr gebucht sind als die "Super-Models"


    Stellt euch vor alle Männer hätten den selben Geschmack. Dann würde der ein oder andere sicherlich ab und zu leer ausgehen.
    Sagen wir Mal es hat sicher seinen Anteil daran, aber natürlich sind Geschmäcker verschieden und Attraktivität wird ja nicht nur durch das Aussehen bestimmt, es gehören ja auch Dinge wie Charakter oder Hygiene dazu.

  35. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu HornyData für den nützlichen Beitrag:


  36. #97
    größter Arsch im Forum, der String-Tanga trägt Avatar von thevisitor
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    9.256

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 129
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 2
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    15.270
    Erhielt 7.323 Danke für 3.814 Beiträge
    Zitat Zitat von Sexgolfer Beitrag anzeigen
    Es wollen eben alle eine schöne Millionärin ficken.
    Na sowas, da hab ich wohl was falsch gemacht... hab noch noch nie (wissentlich) 'ne Millionärin gefickt. Und es auch nicht versucht.

    Frage des Tages: was wird eigentlich am Ende des Märchens aus dem "Aschenputtel"?

  37. #98
    Phönix aus der Asche Avatar von Phönix
    Registriert seit
    08.10.2003
    Ort
    Nix mehr Grenzland, nun benachbartes Ausland
    Beiträge
    9.104

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 105
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    3.977
    Erhielt 5.000 Danke für 2.735 Beiträge
    Zitat Zitat von Amor69 Beitrag anzeigen

    …..

    Ich konnte in manchen FKK-Clubs beobachten, dass die in meinen Augen weniger attraktiven Frauen mehr gebucht sind als die "Super-Models"


    … ist in den Clubs wie im realen Leben: Was nützt dir die beste Hardware, wenn die Software nichts taugt
    Geändert von Phönix (21.09.2023 um 21:16 Uhr) Grund: Auf gut deutsch: Was nützt die bestaussehende Frau, wenn sie nicht ficken kann ;-)

  38. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Phönix für den nützlichen Beitrag:


  39. #99
    Senior Member Avatar von Checker90
    Registriert seit
    31.01.2020
    Beiträge
    368

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 18
    letzte 365 Tage: 5
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    607
    Erhielt 173 Danke für 100 Beiträge
    Zitat Zitat von Knatterton Beitrag anzeigen
    Ich störe mich immer wieder an solchen Begrifflichkeiten. Solange selbst Freier den Job einer SDL nicht als "normal" ansehen wird er den Nimbus des anrüchigen, semilegalen, sozial geächteten und bisweilen kriminellen nicht verlieren.

    Solange die Trennschärfe zwischen Arbeitsverhältnis und Selbstständigen/Freiberuflichen undifferenziert bleibt ist jegliche Diskussion sinnlos.

    Im übrigen sind die steuerlichen Rahmenbedingungen für eine SDL gesetzt. Wenn SDL es mit der Steuerehrlichkeit nicht so genau nehmen ist das wie bei jedem anderen Steuerpflichtigen oder Schwarzarbeitenden als verwerflich zu bewerten.

    Aus dieser Steuerunehrlichkeit aber jetzt die Preisfindung abzuleiten und aus Käufersicht eine Preisreduzierung abzuleiten ist ein Schlag in das Gesicht jeder korrekt arbeitenden SDL.

    Prüfe ein jeder selbst, ob er noch nie auf eine Rechnung zugunsten entfallender Umsatzsteuer verzichten wollte oder ob die Angaben bei der eigenen Steuererklärung stellenweise recht kreativ und interpretativ sind. Für das Finden von Schlupflöchern ist das deutsche Steuerrecht prädestiniert. Wie ungleich komplexer wird diese Thematik, wenn da noch internationales Recht hinzu kommt.

    Wenn sich Finanzbehörden z.B. mit der pauschalen Vorauszahlung des Düsseldorfer Verfahrens begnügen gibt das deren Ermessensspielraum wohl her. Wen dem nicht mehr so sein soll ist es an der Zeit, dass die Verantwortlichen das ändern.
    Lieber Knatterton:
    Bei Steuerehrlichkeit gebe ich dir recht, bedenke aber es ist für eine freischaffende SDL kein Problem den realen Umsatz gegenüber dem FA zu verringern.

    Bei jeden Abhängigbeschäftigten ist bei Lohn(Umsatz)diese Reduzierung ausgeschlossen, ausser der Arbeitgeber betrügt hier mit.

    Bei vielen Selbständigen kann das FA anhand von Einkäufen und Verbräuchen sich ein gutes Bild vom Umsatz machen, bei der SDL nicht.

    Ich kenne wie erwähnt paar SDLs, welche im Hausbesuchbuisness arbeiten.
    Wenn die 200 € nehmen, wer kann das nachvollziehen???

    Der Durchschnittsvollzeitarbeitnehmer

    "Das Bruttogehalt ist das mit dem Arbeitgeber vereinbarte Gehalt, vor Abzug von Steuern und Sozialversicherungsabgaben. Das Durchschnittsgehalt von Vollzeitbeschäftigten lag im April 2022 in Deutschland bei 4 105 Euro brutto.04.07.2023" Quelle statista



    erhält 4105 € so, was bleibt hier netto übrig?? und obendrein zahlt der AG 4950 €.
    Klar man erhält einen Rentenanspruch (nicht ausreichend bei Rente).

    Hoffe Du hast meinen Gedankengang verstanden? Danke
    Geändert von Checker90 (22.09.2023 um 09:23 Uhr)

  40. #100
    Masken-Depp :-) Avatar von Oldie1954
    Registriert seit
    18.06.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    193

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 2
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    604
    Erhielt 296 Danke für 98 Beiträge
    Zitat Zitat von Knatterton Beitrag anzeigen
    Wenn sich Finanzbehörden z.B. mit der pauschalen Vorauszahlung des Düsseldorfer Verfahrens begnügen gibt das deren Ermessensspielraum wohl her. Wen dem nicht mehr so sein soll ist es an der Zeit, dass die Verantwortlichen das ändern.
    Zum Thema Steuerehrlichkeit bei SDL's und Durchsetzung der Steuererklärung mal ein Beispiel aus der Praxis.

    Eine SDL, bei der ich mal einige Zeit häufiger war und wir neben dem für mich guten Service auch so über dies und das sprachen, erzählte mir und zeigte mir dann auch die Unterlagen, dass sie keine Steuererklärung trotz Mahnungen machte, dass sie dann einen Steuerbescheid bekam, in dem sie geschätzt wurde.

    Diese Schätzung fiel dann nicht so gut aus, so dass im Steuerbescheid seitens des Finanzamtes eine Nachforderung in beträchtlicher Höhe ausgewiesen war.

    Klar handhaben dies die jeweils zuständigen Finanzämter unterschiedlich. Aber diese Handhabung durch die Finanzämter sind kein Einzelfall.

    Nur sprechen die Mädels selten darüber.

    Ich habe ihr dann geraten, sich in dem konkreten Fall einen Steuerberater zu nehmen, damit dieser im Widerspruchsverfahren gegen den Steuerbescheid die hohe Forderung durch Einreichung ordentlicher Unterlagen noch senken kann bzw. sie evtl. eine Erstattung bekommt.
    ___________________________________________
    Danke dass du meinen Beitrag gelesen hast !
    Oldie1954

    Ich lese gerne andere Berichte, schreibe selber aber keine !

  41. BW7 Portal
  42. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Oldie1954 für den nützlichen Beitrag:


Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •