BW7-Logo BG
BW7-Logo
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 174

Thema: Gebt ihr der DL Trinkgeld?

    BW7 Portal
  1. #126
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von Matt Murdock Beitrag anzeigen
    Das liegt auf der Hand!

    Die Bedienung im Lokal, die Friseuse sind Angestellte, haben kein Einfluss auf die Preise. Die CDL ist Selbständig, macht ihre eigenen Preise.
    Liegt nicht auf der Hand. Es gibt sehr sehr viele Geschäfte, gerade bei Friseuren und Gastro, wo DL und Inhaber identisch sind. Ist Dir beim Thai (Restaurant) oder Italiener nicht schon mal aufgefallen, wie ähnlich sich manche Bedienungen sind?
    Family halt.
    Ganz ehrlich, wenn man mal Ketten wie Klier bei den Frisören oder System-Gastros wie MickyD's rausnimmt, glaube ich dass die Quote der "Inhaber = Dienstleiter" ziemlich hoch ausfällt. Und trotzdem explodieren die Preise nicht.

    Und selbst wenn: nach deiner Logik müsste ja ein Inhaber sehen, dass höhere Preise möglich sind, weil der Kunde ja weiter Trinkgeld zahlt. Also kann er mehr verlangen, so lange bis der Kunde kein Trinkgeld zahlt. Warum passiert das nicht?

  2. #127
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Oldie1954 Beitrag anzeigen
    Naja, wenn sich in dieser Branche und auch anderen die Preise erhöht haben liegt das auch an den Erhöhungen des Mindeslohnes !

    Aber auch da gebe ich weiterhin gerne ein größeres Trinkgeld, auch als "Wert" - "Schätzung". Und die Bezahlung ist trotz der Mindeslohnerhöhungen nach wie vor beschissen.

    Ironiemodus an: Aber wahrscheinlich bekommen die Friseurinnen einen Orgasmus, wenn sie großzügiges Trinkgeld erhalten. Ironiemodus aus !
    Neulich war ich bei Friseur. Da hat ein Typ einer Friseurin die gleiche krude Story gedrückt. Die Friseurin hat den Kunden ziemlich pikiert gefragt ob er tatsächlich glaubt das sie hier zum Mindestlohn arbeitet…

  3. #128
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von herbert77 Beitrag anzeigen
    Neulich war ich bei Friseur. Da hat ein Typ einer Friseurin die gleiche krude Story gedrückt. Die Friseurin hat den Kunden ziemlich pikiert gefragt ob er tatsächlich glaubt das sie hier zum Mindestlohn arbeitet…
    Meister/in oder Angestellte/r?
    :-D

    Mal ganz ohne Spaß. Bei der Agentur für Arbeit gibt es nen Entgeltatlas. Der bundesweite Median für den Beruf "Friseur/in" liegt Vollzeit brutto bei 1.881 EUR. Das sind unter 12 EUR bei einer 40h-Woche. Wo liegt grad eigentlich so der Mindestlohn?

    Friseurmeister haben den Median bei 2.205.
    Geändert von Malefiz (06.09.2023 um 14:55 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Malefiz für den nützlichen Beitrag:


  5. #129
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    Meister/in oder Angestellte/r?
    :-D

    Mal ganz ohne Spaß. Bei der Agentur für Arbeit gibt es nen Entgeltatlas. Der bundesweite Median für den Beruf "Friseur/in" liegt Vollzeit brutto bei 1.881 EUR. Das sind unter 12 EUR bei einer 40h-Woche. Wo liegt grad eigentlich so der Mindestlohn?

    Friseurmeister haben den Median bei 2.205.
    Angestellt.

    Wahrscheinlich sind die Daten von 2010 oder so….
    Geändert von herbert77 (06.09.2023 um 15:04 Uhr)

  6. #130
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von herbert77 Beitrag anzeigen
    Angestellt.

    Wahrscheinlich sind die Daten von 2010 oder so….
    2022.
    Widerspricht aber Dir nicht, mir auch nicht. Median heißt, 50% aller Gehälter liegen drunter, 50% drüber.
    Kannst also gerne eine gefunden haben, die deutlich mehr verdient. Aber dafür existiert genau eine weitere, die weniger verdient.

  7. #131
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    2022.
    Widerspricht aber Dir nicht, mir auch nicht. Median heißt, 50% aller Gehälter liegen drunter, 50% drüber.
    Kannst also gerne eine gefunden haben, die deutlich mehr verdient. Aber dafür existiert genau eine weitere, die weniger verdient.
    Möglich, aber wohl eher nicht im Süden Deutschlands (oder sie schneidet grottenschlecht)….

  8. #132
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von herbert77 Beitrag anzeigen
    Möglich, aber wohl eher nicht im Süden Deutschlands (oder sie schneidet grottenschlecht)….
    Korrekt, aber der Einwand war vorhersehbar, deshalb hab ich das gleich auch gelesen. Für BW liegt der Median bei 1924 EUR brutto Vollzeit.
    Klar wird Stuttgart nochmal höher sein als das, aber weiter runter bricht die Statistik da leider nicht, maximal auf Bundesland runter. Aber der Punkt sollte langsam klar werden, oder?

    Wo wir grad bei Statistik sind: das erfasst nur Dienstverhältnisse. Also werden Fälle, wo sich Friseure in ein Studio einmieten und quasi selbständig für eigene Rechnung arbeiten darunter nicht erfasst. Auch das kann eine Erklärung für die pikierte Frage der Friseurin sein. Trotzdem frage ich mich, warum da die Preise nicht in der Logik mancher Schreiber hier im Thread genauso explodieren.
    Geändert von Malefiz (06.09.2023 um 15:20 Uhr)

  9. #133
    Senior Member
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    314

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 6
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    524
    Erhielt 243 Danke für 134 Beiträge
    Ich kann mir vorstellen, dass mehr Menschen bereit sind dreckiges Geschirr zu waschen oder Haare zu schneiden als mit jedem Hinz und Kunz zu kopulieren… und vermutlich gibt es da auch blöde Kunden/Gäste aber die kommen ihnen nicht so nahe. Und sie können jedem sagen womit sie ihr Geld verdienen...

  10. #134
    Senior Member
    Registriert seit
    28.08.2016
    Ort
    Hell's Kitchen
    Beiträge
    332

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 13
    letzte 365 Tage: 12
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    270
    Erhielt 371 Danke für 175 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    Liegt nicht auf der Hand. Es gibt sehr sehr viele Geschäfte, gerade bei Friseuren und Gastro, wo DL und Inhaber identisch sind. Ist Dir beim Thai (Restaurant) oder Italiener nicht schon mal aufgefallen, wie ähnlich sich manche Bedienungen sind?
    Family halt.
    Ganz ehrlich, wenn man mal Ketten wie Klier bei den Frisören oder System-Gastros wie MickyD's rausnimmt, glaube ich dass die Quote der "Inhaber = Dienstleiter" ziemlich hoch ausfällt. Und trotzdem explodieren die Preise nicht.

    Und selbst wenn: nach deiner Logik müsste ja ein Inhaber sehen, dass höhere Preise möglich sind, weil der Kunde ja weiter Trinkgeld zahlt. Also kann er mehr verlangen, so lange bis der Kunde kein Trinkgeld zahlt. Warum passiert das nicht?

    Ist doch passiert.
    Pizzeria, Kebab alles teurer geworden im Vergleich Frühjahr/Sommer.
    Aber die Pizza oder Döner kostet jetzt nicht das doppelte. Nur die Mädels in der Horizontale Branche haben um 100% erhöht.

    Warte es ab wenn die Steuer in den Lokalen wieder auf 19% steigt.
    DAREDEVIL The Man Without Fear

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Matt Murdock für den nützlichen Beitrag:


  12. #135
    Sag1
    Gast
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    Meister/in oder Angestellte/r?
    :-D

    Mal ganz ohne Spaß. Bei der Agentur für Arbeit gibt es nen Entgeltatlas. Der bundesweite Median für den Beruf "Friseur/in" liegt Vollzeit brutto bei 1.881 EUR. Das sind unter 12 EUR bei einer 40h-Woche. Wo liegt grad eigentlich so der Mindestlohn?

    Friseurmeister haben den Median bei 2.205.
    Was gibt der Entgeltatlas für SDLs an?

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sag1 für den nützlichen Beitrag:


  14. #136
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von bilch Beitrag anzeigen
    Ich kann mir vorstellen, dass mehr Menschen bereit sind dreckiges Geschirr zu waschen oder Haare zu schneiden als mit jedem Hinz und Kunz zu kopulieren… und vermutlich gibt es da auch blöde Kunden/Gäste aber die kommen ihnen nicht so nahe. Und sie können jedem sagen womit sie ihr Geld verdienen...
    Korrekt. Und damit sind wir wieder bei Angebot und Nachfrage. Sau viele Unternehmer die ich persönlich kenne erzählen mir, wie schwierig es seit Corona geworden ist, Personal im Niedriglohnsegment zu finden. Weil viele Ausländer in Coronazeiten daheim blieben und sich dort was suchen mussten. Das gleiche traf bei SDLs zu, und von denen sind viele bei den heimischen, "normalen" Jobs geblieben. Wie oft liest man hier im Forum, dass seit Corona das Angebot hier deutlich gesunken ist.
    Sind wir Männer gleichzeitig weniger geil geworden? Also ich net. Vermutung: Angebot sinkt, Nachfrage stagniert. Was macht das auf der Preisfunktion? Preise steigen.

    Das ist die simple Erklärung, warum SDL-Preise stärker steigen als dies in anderen Branchen der Fall ist. Mit Trinkgeld hat das m.E. nix zu tun. Zumal Trinkgeld von den meisten hier ja mit dem Nachsatz "bei guter Leistung" versehen wurde. Aber die Preise sind doch generell gestiegen, oder? Oder sind nur die guten teurer geworden? Woher sollen denn die schlechten wissen, dass sie die Preise erhöhen können, weil bei den guten Trinkgeld bleibt?
    Das, meine Herren, ist vollkommen unlogisch. Es liegt einfach daran, dass es weniger Angebot gibt. Im übrigen erlaubt die gleiche Funktion den schlechten DL auch, ihre Leistung weiter zu verschlechtern. Wo willste denn mit deinem Druck hin?
    Nee, Jungs, Trinkgeld erhöht (zumindest aktuell) den Preis nicht. Der steigt nur, weil wir viele geile Männer sind, und die Anzahl der DL niedriger als vor Corona.
    Das wird sich erst wieder ändern, wenn viel mehr Frauen mit variabler Moral feststellen, dass die Differenz zwischen Ihrem Gehalt und dem Verdienst einer SDL ein kritisches Niveau erreicht hat. Und das passiert entweder auf einem (noch höheren) Preisniveau, bei bescheidener Wirtschaftslage in den klassischen Herkunftsländern (Rom, Bul, Pol), gleichzeitig schwacher Wirtschaft in D (sonst gäbe es ja hier alternative Verdienste, Stichwort Fachkräftemangel), oder wenn wir Männer aufhören geil zu werden.
    Trinkgeld führt allerhöchstens dazu, dass diejenigen die den Job noch weiter machen auch nen guten Job machen, weil sie bei einem Teil der Gäste auf Trinkgeld = Bonus hoffen können, aber das allgemeine Preisniveau wird durch andere Mechanismen gesetzt.

    So Leute, jetzt fangt Euch gegenseitig aufzufordern nicht mehr geil zu sein, damit die Preise nicht weiter steigen. Oder haut auf de Arbeit so sehr rein, dass Ihr den Fachkräftemangel vergessen macht. Aber macht Euch keinen Kopf mehr um Trinkgeld, das hat (in der aktuellen Situation) nicht mal nen marginalen Effekt.

  15. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Malefiz für den nützlichen Beitrag:


  16. #137
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von Sag1 Beitrag anzeigen
    Was gibt der Entgeltatlas für SDLs an?
    Ist nicht als Berufsgruppe hinterlegt. Mag, wie hier schon angemerkt wurde, an dem vornehmlichen Mangel an Angestelltenverhältnissen liegen.

  17. #138
    größter Arsch im Forum, der String-Tanga trägt Avatar von thevisitor
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    9.188

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 126
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    15.116
    Erhielt 7.207 Danke für 3.767 Beiträge
    Zitat Zitat von Matt Murdock Beitrag anzeigen
    Nur die Mädels in der Horizontale Branche haben um 100% erhöht.
    So so. Komisch, meine "Fave" im LH verlangt immer noch den selben Betrag für die selbe Zeitspanne... (ja ja, ist wahrscheinlich weil ich nie Trinkgeld gebe und so ein toller Lover bin)!

  18. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu thevisitor für den nützlichen Beitrag:


  19. #139
    Senior Member
    Registriert seit
    28.08.2016
    Ort
    Hell's Kitchen
    Beiträge
    332

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 13
    letzte 365 Tage: 12
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    270
    Erhielt 371 Danke für 175 Beiträge
    Zitat Zitat von thevisitor Beitrag anzeigen
    So so. Komisch, meine "Fave" im LH verlangt immer noch den selben Betrag für die selbe Zeitspanne... (ja ja, ist wahrscheinlich weil ich nie Trinkgeld gebe und so ein toller Lover bin)!
    Ausnahmen bestätigen die Regel.
    In den kleinen Clubs in Hessen sind die Preise auch stabil geblieben bei gleichem Service.
    DAREDEVIL The Man Without Fear

  20. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Matt Murdock für den nützlichen Beitrag:


  21. #140
    Senior Member
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    314

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 6
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    524
    Erhielt 243 Danke für 134 Beiträge
    Die Zeiten ändern sich und das permanent…

    Also ca. 80% meiner Ausgaben gehen an 3 Damen die ich seit längerer Zeit regelmäßig buche. Keine davon hat die Preise erhöht (für mich) seit ich sie besuche…

    Die restlichen 20% gehen an Damen in Wohnungen oder kleinen „Häusern“… auch hier habe ich keinerlei Preiserhöhungen festgestellt… Clubs sind nicht mein Ding.

    Ja ich bemerke auf KM das da mehr Angebote jenseits der 150 Euro zu finden sind… und mehr Aufrufe mit 200 bis 300 Euro die Stunde zu finden sind. Das ist aber nicht meine Zielgruppe. Es gibt genug Auswahl im Bereiich 130/150 die Stunde...

    Von mir wuden auch noch nie extras verlangt… ausser AV was mich aber auch nicht interessiert.

    Und die Wirtschaftslage in Rumänien und Bulgarien ist so „schlecht“, dass Firmen keine Mitarbeiter finden bzw, zu sehr hohen Lohnkosten… In BG werden gerade Arbeiter aus der Türkei geholt und in Rumänien aus China… Es ist für manche deutsche Fimen die dort Werke haben schwerer geworden durch die hohen Personalkosten.

  22. Folgender Benutzer sagt Danke zu bilch für den nützlichen Beitrag:


  23. #141
    größter Arsch im Forum, der String-Tanga trägt Avatar von thevisitor
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    9.188

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 126
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    15.116
    Erhielt 7.207 Danke für 3.767 Beiträge
    Zitat Zitat von bilch Beitrag anzeigen
    ... 3 Damen die ich seit längerer Zeit regelmäßig buche. Keine davon hat die Preise erhöht (für mich) seit ich sie besuche…

    … auch hier habe ich keinerlei Preiserhöhungen festgestellt… Clubs sind nicht mein Ding.
    Sehe ich ganz ähnlich!
    Aber viele User haben hier ihre "Club-Scheuklappen" auf und sehen nichts anderes.

  24. Folgender Benutzer sagt Danke zu thevisitor für den nützlichen Beitrag:


  25. #142
    Member
    Registriert seit
    16.05.2023
    Beiträge
    50

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 13
    letzte 365 Tage: 13
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    116
    Erhielt 146 Danke für 36 Beiträge

    Preisfüchse versus Preisfunktion

    Zitat Zitat von Lorenzo07 Beitrag anzeigen
    Wenn du schon so eine Rechnung aufmachst, musst du auch dazu sagen über wie viele Jahre vorher die Preise konstant waren (Lohnsteigerung 0 %) während bei uns jedes Jahr ein bisschen draufkam. Darüber hat sich m. W. hier niemand beschwert.
    Vor allem aber - und das ist eigentlich der entscheidende Punkt - sind in den letzten 10 Jahren die Löhne für normale Jobs in Rumänien um etwa 100 % gestiegen. D. h. der ursprüngliche Abstand zwischen einem normalen Verdienst und einem Hurenverdienst - und das ist deren einzige Motivation hierherzukommen um sich von dir ficken zu lassen - ist jetzt wieder hergestellt.
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    ...Und damit sind wir wieder bei Angebot und Nachfrage. ...Sind wir Männer gleichzeitig weniger geil geworden? Also ich net. Vermutung: Angebot sinkt, Nachfrage stagniert. Was macht das auf der Preisfunktion? Preise steigen.
    Das ist die simple Erklärung, warum SDL-Preise stärker steigen als dies in anderen Branchen der Fall ist. Mit Trinkgeld hat das m.E. nix zu tun. Zumal Trinkgeld von den meisten hier ja mit dem Nachsatz "bei guter Leistung" versehen wurde.
    ...Nee, Jungs, Trinkgeld erhöht (zumindest aktuell) den Preis nicht. Der steigt nur, weil wir viele geile Männer sind, und die Anzahl der DL niedriger als vor Corona.
    Das wird sich erst wieder ändern, wenn viel mehr Frauen mit variabler Moral feststellen, dass die Differenz zwischen Ihrem Gehalt und dem Verdienst einer SDL ein kritisches Niveau erreicht hat.
    Genau so verhält es sich mit der Preisbildung in der Marktwirtschaft.
    Trinkgeld wurde im ältesten Gewerbe der Welt sowohl in Maßen als auch in Übermaßen schon immer bezahlt
    Wenn Trinkgeld im P6 eine signifikante Rolle auf die Preisbildung spielen würde, dann hätten sich die Preise vor Corona nicht 10 Jahre lang auf nahezu stabilem Niveau halten können.
    Club bien et en parler!

  26. Folgender Benutzer sagt Danke zu Danna Maikos für den nützlichen Beitrag:


  27. #143
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Danna Maikos Beitrag anzeigen
    Wenn Trinkgeld im P6 eine signifikante Rolle auf die Preisbildung spielen würde, dann hätten sich die Preise vor Corona nicht 10 Jahre lang auf nahezu stabilem Niveau halten können.
    Ceteris Paribus im Prinzip ja, aber wir haben jetzt statt einem Käufer- einen Anbieterinnenmarkt!

  28. Folgender Benutzer sagt Danke zu herbert77 für den nützlichen Beitrag:


  29. #144
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von herbert77 Beitrag anzeigen
    Ceteris Paribus im Prinzip ja, aber wir haben jetzt statt einem Käufer- einen Anbieterinnenmarkt!
    Ist okay, wir wissen inzwischen dass Du das letzte Wort haben willst.

  30. #145
    Doppelnick von Tschacho
    Registriert seit
    11.10.2020
    Beiträge
    1.101
    Danke
    683
    Erhielt 913 Danke für 431 Beiträge
    Gestern kam ein Handwerker zu mir, wegen einer defekten Spülmaschine. 20 Minuten da, Fehler behoben. 220 € geblecht, davon eine große Stange allein für die Anfahrt (11km).

    Da der Herr auch nicht sonderlich freundlich war hab ich auch kein Trinkgeld gegeben.

    Ja, alles wird leider teurer. Schätze, demnächst wird aus 150460 dann 200460
    Geändert von LoLeck (07.09.2023 um 09:13 Uhr)

  31. #146
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    Ist okay, wir wissen inzwischen dass Du das letzte Wort haben willst.
    Kein Ahnung warum Du immer alles auf die persönliche Ebene ziehen musst.

  32. Folgender Benutzer sagt Danke zu herbert77 für den nützlichen Beitrag:


  33. #147
    Senior Member
    Registriert seit
    28.08.2016
    Ort
    Hell's Kitchen
    Beiträge
    332

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 13
    letzte 365 Tage: 12
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    270
    Erhielt 371 Danke für 175 Beiträge
    Zitat Zitat von LoLeck Beitrag anzeigen
    Gestern kam ein Handwerker zu mir, wegen einer defekten Spülmaschine. 20 Minuten da, Fehler behoben. 220 € geblecht, davon eine große Stange allein für die Anfahrt (11km).

    Da der Herr auch nicht sonderlich freundlich war hab ich auch kein Trinkgeld gegeben.

    Ja, alles wird leider teurer. Schätze, demnächst wird aus 150460 dann 200460

    Wenn der Handwerker nicht der Chef selbst war, hat der von der hohen Rechnung nichts.
    Der hat sein Stundenlohn und basta.

    Wobei so ein Handwerker eine mehrjährige Ausbildung absolvieren muss.
    DAREDEVIL The Man Without Fear

  34. Folgender Benutzer sagt Danke zu Matt Murdock für den nützlichen Beitrag:


  35. #148
    Senior Member
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    314

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 6
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    524
    Erhielt 243 Danke für 134 Beiträge
    Zitat Zitat von LoLeck Beitrag anzeigen
    Gestern kam ein Handwerker zu mir, wegen einer defekten Spülmaschine. 20 Minuten da, Fehler behoben. 220 € geblecht, davon eine große Stange allein für die Anfahrt (11km).

    Da der Herr auch nicht sonderlich freundlich war hab ich auch kein Trinkgeld gegeben.

    Wer als Dienstleister unfreundlich zum Kunden ist bekomt zu recht kein Trinkgeld.

  36. Folgender Benutzer sagt Danke zu bilch für den nützlichen Beitrag:


  37. #149
    Senior Member
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    341

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 14
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    464
    Erhielt 280 Danke für 121 Beiträge
    Entscheidend ist doch, dass die CDL selbständige Unternehmerin ist und im Vergleich zu normalen Berufen wesentlich mehr verdient im Monat, zudem unverschämt die Prise erhöht hat und teilweise der Service eingeschränkt hat, die Zeit oft abkürzt und dann wollt ihr noch Trinkgeld geben???

    Naja, ich tue es nicht. Finde ich bei dem hohen Monarsverdienst daneben. Trinkgeld gibt man eher schlecht verdienenden Berufsgruppen bei guter Leistung.

  38. #150
    Senior Member
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    314

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 6
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    524
    Erhielt 243 Danke für 134 Beiträge
    Zitat Zitat von Kraimir Beitrag anzeigen
    Entscheidend ist doch, dass die CDL selbständige Unternehmerin ist und im Vergleich zu normalen Berufen wesentlich mehr verdient im Monat, zudem unverschämt die Prise erhöht hat und teilweise der Service eingeschränkt hat, die Zeit oft abkürzt und dann wollt ihr noch Trinkgeld geben???

    Naja, ich tue es nicht. Finde ich bei dem hohen Monarsverdienst daneben. Trinkgeld gibt man eher schlecht verdienenden Berufsgruppen bei guter Leistung.
    wie jeder selbstständige Uternehmer trägt auch eine CDL verschiedene Risiken und muss deshalb auch mehr einen hoheren Stundensatz haben wie ein Arbeiter/Angestellter… der immer sein Gehalt bekommt, egal ob Krank, Urlaub oder kein Usatz wegen was auch immer. Dann kommen da auch Abgaben und Ausgaben dazu die der Nichtselbständige nicht hat… und damit mein ich nicht Gummi und Gleitcreme…
    Irgend einen Anreiz muss es haben Selbstständig zu sein mit allen Vor und Nachteilen.

    Aber Trinkgeld ist freiwillig… Neid hart erarbeitet und schlechte Leistung gehört nie belohnt.

  39. BW7 Portal
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •