BW7-Logo BG
BW7-Logo
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 174

Thema: Gebt ihr der DL Trinkgeld?

    BW7 Portal
  1. #76
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    Ist das okay, oder bedarf es weiterer Referenzen über Preis/Zeit-Verhältnisse, um generell über Trinkgelder für gute Leistungen was sagen zu dürfen?
    Bist Du vom Angestellten Personal oder Betreiber bedient worden?

  2. #77
    Senior Member
    Registriert seit
    23.12.2018
    Beiträge
    413

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 11
    letzte 365 Tage: 4
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    219
    Erhielt 269 Danke für 129 Beiträge
    Mache ich nur wenn ich merke oder den Eindruck habe, dass sie sich wirklich Mühe gab.

  3. #78
    Senior Member Avatar von Bruce Willi
    Registriert seit
    13.11.2015
    Ort
    Im Süden des nördlichen Teils von Ostwestfalen
    Beiträge
    1.839

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 110
    letzte 365 Tage: 13
    letzte 30 Tage: 2
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    6.428
    Erhielt 3.842 Danke für 1.296 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    Nun denn: ich war mal in einem Restaurant und habe 4 Stunden gespeist, der Obolus war 730 Euro. Hab 800 gezahlt.
    Jetzt wären noch die Fragen offen, ob du alleine gespeist hast und ob es in einem Fastfood-Laden (McDonalds etc) war oder einem Restaurant der gehobenen Klasse (***) ?

    Gegen das Nordische Modell, aber für das nordische Model

  4. #79
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von herbert77 Beitrag anzeigen
    Bist Du vom Angestellten Personal oder Betreiber bedient worden?
    Im Restaurant von 2 Bedienungen, der Maitre d', dem Sommelier und im Hintergrund 14 Köchen sowie dem Chefkoch, der zum Ende hin zum längeren Plausch kam.
    Beim TÜV war es ein "einfacher" Prüfungenieur.
    Reicht das nun, oder willst Du noch 20 Fragen stellen, bevor die Allgemeingültigkeit von Trinkgeld akzeptabel ist? In dem Fall gehe ich mal davon aus, dass Du eh so lange fragen willst, bis Dir eine Antwort nicht passt um dann laut "AHA! Sieh an!" zu rufen. Spiel das Spiel mit Dir selbst.

  5. #80
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von Bruce Willi Beitrag anzeigen
    Jetzt wären noch die Fragen offen, ob du alleine gespeist hast und ob es in einem Fastfood-Laden (McDonalds etc) war oder einem Restaurant der gehobenen Klasse (***) ?

    *** passt, zu Zweit. Vor 8 Jahren ungefähr. Die anderen * und ** Restaurants seitdem waren zwar billiger, aber da hats oft auch keine 4 Stunden gedauert.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Malefiz für den nützlichen Beitrag:


  7. #81
    Senior Member
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    314

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 6
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    525
    Erhielt 243 Danke für 134 Beiträge
    Zitat Zitat von kater Beitrag anzeigen

    Lange vor Corona erzählte mir eine dieser Bekannten, dass sie zwei- oder dreimal 10.000 € im Monat verdiente
    (damals - ca. 2015-2017 - war brutto und netto noch recht ähnlich). Nicht hintereinander - aber immerhin.
    Für die meisten meiner Bekannten - aus verschiedenen Clubs waren damals 500 € pro Tag ein guter Nettogewinn.
    der- wie flexibel machen Leute in diesem Gewerbe mit der Wahrheit umgehen.

    Zu schade, dass bisher keine Sexdienstleiterin - hier - ein paar Durchschnittszahlen zu
    Trinkgeld-Höhe und/oder Tagesgewinn zur Verfügung stellen mochte.
    Oje... Brutto, Netto, Nettogewinn... jetzt kommen wieder die Unternehmensberater raus. Es ist doch uninteressant was die Damen verdienden. Und Durchchnittszahlen helfen da auch nicht.

    Und Umsatzzahlen die irgend ein "Unternehmer" so raushaut sind zum einen selten nachprüfbar und zweitens meist in irgend eine Richtug geschönt.

    Mich freut es wenn ich gut bedient werde und dann soll der "Bediener" auch gern gut verdienen. Egal ob "er" ölverschmierte Hände hat, gute Speisen zubereitet oder sich für mich nackig macht...

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu bilch für den nützlichen Beitrag:


  9. #82
    Senior Member
    Registriert seit
    28.08.2016
    Ort
    Hell's Kitchen
    Beiträge
    332

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 13
    letzte 365 Tage: 12
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    270
    Erhielt 371 Danke für 175 Beiträge

    Drauflegen

    Zitat Zitat von kater Beitrag anzeigen
    Weniger Männer. 300 € pro Tag ist für sie ein guter Nettogewinn.
    Da sieht man mal, wie unterschiedlich die Damen bezahlt werden.
    Oder- wie flexibel machen Leute in diesem Gewerbe mit der Wahrheit umgehen.

    .
    Die Mädels legen immer drauf...
    Immer schön auf den Haufen.
    Jammern, das können Sie,
    DAREDEVIL The Man Without Fear

  10. #83
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    Reicht das nun, oder willst Du noch 20 Fragen stellen, bevor die Allgemeingültigkeit von Trinkgeld akzeptabel ist? In dem Fall gehe ich mal davon aus, dass Du eh so lange fragen willst, bis Dir eine Antwort nicht passt um dann laut "AHA! Sieh an!" zu rufen. Spiel das Spiel mit Dir selbst.
    Warum sollte ich weitere Fragen stellen, hast ja alles genau beantwortet. Verstanden hast Du Deine eigene Antwort aber wohl nicht…..

  11. #84
    Masken-Depp :-) Avatar von Oldie1954
    Registriert seit
    18.06.2020
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    193

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 2
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    604
    Erhielt 296 Danke für 98 Beiträge
    Es wird vom Threadstarter gefragt:

    Thema: Gebt ihr der DL Trinkgeld?
    Ja, ich gebe gerne Trinkgeld, im Club, im Studio, bei der Escort-Dame und auch sonst im Alltag, nicht nur im Restaurant.

    Ich honoriere damit die Dienstleistung, von der ich profitiere, und ich anerkenne und achte die Leistung. Wir leben in einer Gesellschaft, wo vieles selbstverständlich ist. Es wird einfach erwartet. Ich kann es, ich bin finanziell gut gestellt und gebe gerne etwas.

    Es bleibt jedem überlassen, ob er was gibt. Wer will (und kann) , der gibt. Wer nicht will (oder nicht kann), der gibt nicht. Deshalb finde ich die Art, wie hier einige Kritik üben am geben von Trinkgeld unangebracht !

    Als ich nach mehr als 1 Jahr Abwesenheit mal wieder im Lancelot aufschlug, sagte ich als man mich am Empfang fragte, ob ich das erste Mal da wäre, aus einer Laune heraus, ja ich wäre das erste Mal da.

    Man rief eine CDL, die mir den Club zeigen und alles erklären sollte. Sie wartete an der Tür zur Umkleide und beobachtete mich wie ich mich auszog und "salonfähig bzw. clubfähig" machte. Dann nahm sie meine Hand und führte mich rum, zeigte und erklärte mir super gut alles.
    Als sie fertig war bat ich sie mit mir noch einmal zur Umkleide zu kommen und ich gab ihr an meinem Spind 50 Euro und bedankte mich bei ihr für die gute Führung. Sie war total überrascht, bedankte sich herzlich und drückte mir einen Kuss auf den Mund.

    Sie war nicht mein Typ, und ich ging mit ihr an dem Abend auch nicht aufs Zimmer. Als ich an der Bar sass, kam sie mal auf mich zu und fragte, ob alles ok sei und ich mich wohl fühlte. Ich gab ihr einen Piccolo aus, wir unterhielten uns kurz.
    ___________________________________________
    Danke dass du meinen Beitrag gelesen hast !
    Oldie1954

    Ich lese gerne andere Berichte, schreibe selber aber keine !

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oldie1954 für den nützlichen Beitrag:


  13. #85
    Senior Member
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    3.524

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 12
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    542
    Erhielt 2.355 Danke für 1.263 Beiträge
    Zitat Zitat von Oldie1954 Beitrag anzeigen
    Ja, ich gebe gerne Trinkgeld, im Club, im Studio, bei der Escort-Dame und auch sonst im Alltag, nicht nur im Restaurant.

    Ich honoriere damit die Dienstleistung, von der ich profitiere, und ich anerkenne und achte die Leistung. Wir leben in einer Gesellschaft, wo vieles selbstverständlich ist. Es wird einfach erwartet. Ich kann es, ich bin finanziell gut gestellt und gebe gerne etwas.
    Mal abgesehen davon, ob man es sich leisten kann, honorierst du die Leistung der Dienstleisterinnen nicht grundsätzlich schon durch den Stundenlohn?
    Die Damen bieten eine Leistung an und legen deren Wert doch bereits selbst durch die Höhe des Stundenlohns fest.
    Trinkgeld war ursprünglich mal dazu gedacht, schlecht bezahlte Jobs (z.B. die Bedienung im Lokal oder Zimmermädchen im Hotel) etwas erträglicher zu machen.
    Bei den alten 50430 Preisen konnte man das Argument noch vetreten.
    Wenn eine Dame jetzt aber 100430 aufruft, sehe ich keine Notwendigkeit, ihr mit Trinkgeld noch zusätzlich unter die Arme zu greifen.
    Wenn man die gute Leistung unbedingt hervorheben will, geht das auch anderst.

  14. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Gawain für den nützlichen Beitrag:


  15. #86
    Senior Member
    Registriert seit
    28.08.2016
    Ort
    Hell's Kitchen
    Beiträge
    332

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 13
    letzte 365 Tage: 12
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    270
    Erhielt 371 Danke für 175 Beiträge
    @ Gawain

    Volle Zustimmung.
    Trinkgeld war gedacht für diejenigen die einen sehr geringen Lohn für ihre Arbeit erhalten.

    Dann geht unser FK sehr selten in Clubs.
    Schreibt selbst, nach einem Jahr.

    Ich und andere FK die in der Woche/ Monat öfters in P6 unterwegs sind würden ganz andere Kosten im Monat haben, wenn wir hier und da Piccolos bezahlen würden und für geführte Führungen nur so mit Geld um uns werfen würden.
    DAREDEVIL The Man Without Fear

  16. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Matt Murdock für den nützlichen Beitrag:


  17. #87
    Sag1
    Gast

    Trinkgeld ist bedanken für guten Service

    Trinkgeld hat nichts damit zu tun, ob jemand viel Geld hat oder wenig. Ich gebe grundsätzlich Trinkgeld für guten Service zwischen 5-20%, je nach Service. Und das bei SDL, im Restaurant, beim Frisör, bei Handwerkern, auf dem Markt beim Gemüsehändler oder wo auch immer ich einen guten Service erhalte.

    Es ist eine kleine Anerkennung für das angenehme Miteinander und ist mehr wert als ein feucht warmer Händedruck.

  18. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Sag1 für den nützlichen Beitrag:


  19. #88
    Senior Member Avatar von hangman
    Registriert seit
    04.01.2021
    Ort
    nunmehr vdA
    Beiträge
    342

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 60
    letzte 365 Tage: 22
    letzte 30 Tage: 2
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    1.140
    Erhielt 484 Danke für 191 Beiträge
    Blog-Einträge
    1
    Sehe es wie Gawain und Matt Murdock. Wenn ich mit für 20 Euro beim Araber/Türken die Haare schneiden lasse, gebe ich gern einen Fünfer Trinkgeld, wenn mir da einer für die gleiche Leistung schon nen Fuffi abnimmt eben nicht. Ich gebe im LH schon mal einen Zehner, wenn bei 50/20 über Standard geliefert wird. Ich wüsste nicht, was eine mit mir anstellen müsste, damit ich bei 100/30 Trinkgeld gebe. Bei Stammdamen ist das zudem gefährlich, weil man entweder eine Erwartungshaltung schürt und/oder schlechte Stimmung aufkommt, wenn das Trinkgeld dann ausbleibt,

  20. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu hangman für den nützlichen Beitrag:


  21. #89
    Senior Member
    Registriert seit
    28.08.2016
    Ort
    Hell's Kitchen
    Beiträge
    332

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 13
    letzte 365 Tage: 12
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    270
    Erhielt 371 Danke für 175 Beiträge
    Zitat Zitat von Sag1 Beitrag anzeigen
    Trinkgeld hat nichts damit zu tun, ob jemand viel Geld hat oder wenig. Ich gebe grundsätzlich Trinkgeld für guten Service zwischen 5-20%, je nach Service. Und das bei SDL, im Restaurant, beim Frisör, bei Handwerkern, auf dem Markt beim Gemüsehändler oder wo auch immer ich einen guten Service erhalte.

    Es ist eine kleine Anerkennung für das angenehme Miteinander und ist mehr wert als ein feucht warmer Händedruck.

    Der Friseur, der Handwerker, der Kellner im Restaurant hat nicht den Verdienst einer SDL.

    Somit passt dein konstruierter Vergleich überhaupt nicht zusammen.

    Ihr wollt Euch nur mit einem üppigen Trinkgeld von der Masse der anderen Gäste abheben,
    Hofft so auch auf besseren Service im Vergleich zu den anderen Hurenböcke.
    DAREDEVIL The Man Without Fear

  22. #90
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge

    Was ist Trinkgeld?

    „…..Trinkgeld ist ein Geldbetrag, den ein Dritter ohne rechtliche Verpflichtung dem Arbeitnehmer zusätzlich zu einer dem Arbeitgeber geschuldeten Leistung zahlt.“ § 107 (3) GewO

    Daher ist einer CDL „Trinkgeld“ geben kein Trinkgeld, sondern schlicht freiwillig einen höheren Preis zahlen.

    Insofern

    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    Das muss einem nicht gefallen, aber auf alle FK schimpfen, die bei der Teuerungsrate weiterhin Trinkgeld geben, erscheint mir zu eindimensional und ist m.E. auch kein Teil einer Preisdiskussion, sondern die generelle Einstellungsfrage.
    sehe ich den freiwilligen Mehrpreis sehr wohl als Teil der Preisdiskussion.

    Daher stimme ich dem FK Gawain auch vollumfänglich zu. Bei 50430 habe auch ich bei guter Leistung für „Trinkgeld“, sprich freiwilliger höherer Preis, plädiert (siehe meine Berichte) da Preis und Leistung nicht so ganz zueinander gepasst haben. Bei 100430 sieht die Welt aber ganz anderes aus, da liegt die Messlatte für übertroffene Leistung sehr viel höher!

  23. #91
    Sag1
    Gast
    Zitat Zitat von hangman Beitrag anzeigen
    Ich gebe im LH schon mal einen Zehner, wenn bei 50/20 über Standard geliefert wird.
    Eben, Du gibst ja auch Tip. Das sind 20% Tip. Für mich ist das absolute Obergrenze, so viel Tip zu geben. Da muss der Service schon richtig stimmen.

    Und da gebe ich Sackhüpfer recht: Trinkgeld darf es bei einer SDL eigentlich nur heißen, wenn sie schluckt

  24. #92
    Glaskugel-Besitzer
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    als D in CH
    Beiträge
    2.332

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 35
    letzte 365 Tage: 5
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    1.582
    Erhielt 1.532 Danke für 872 Beiträge
    ich betrachte aus Ländern aus.
    Als es in Deutschland noch klare Strukturen im Preis und Service (mit wenigen Ausnahmen) gab, gab es auch öfter Tip für guten Service von mir. Oder halt eine Verlängerung zum quatschen oder sie wurde massiert.
    Seit dem es keine klare Linie mehr gab, war ich nicht mehr in deutschen Clubs.
    In der Schweiz gebe ich ab und zu Trinkgeld. Nicht in den hochpreisigen Clubs, aber bei 106 CHF oder weniger wird schon mal auf 120 gerundet oder eine Verlängerung. Dabei spielt nicht nur der Service auf dem Zimmer eine Rolle, sondern auch das Miteinander in der unbezahlten Zeit.
    Falls ich doch mal in Deutschland 30 Min für 100€ aufs Zimmer gehen sollte, müsste es für Tip schon neben einer sehr guten Stunning eine sehr lange Vorzimmerzeit geben
    Geändert von nippellecker (05.09.2023 um 11:08 Uhr)

  25. #93
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von herbert77 Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich weitere Fragen stellen, hast ja alles genau beantwortet. Verstanden hast Du Deine eigene Antwort aber wohl nicht…..
    Schön, dass Du mich bestätigst. Hatte also Recht.

  26. #94
    Senior Member
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    190

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 5
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 1
    Danke
    72
    Erhielt 160 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von herbert77 Beitrag anzeigen
    „…..Trinkgeld ist ein Geldbetrag, den ein Dritter ohne rechtliche Verpflichtung dem Arbeitnehmer zusätzlich zu einer dem Arbeitgeber geschuldeten Leistung zahlt.“ § 107 (3) GewO

    Daher ist einer CDL „Trinkgeld“ geben kein Trinkgeld, sondern schlicht freiwillig einen höheren Preis zahlen.

    sehe ich den freiwilligen Mehrpreis sehr wohl als Teil der Preisdiskussion.
    Ja, wenn man "freiwillige Leistung" und "geschuldete Leistung" nicht unterscheiden kann, dann gehört natürlich auch das Trinkgeld zum Preis.

    Definiere Du, wie Du willst. Freiwillig heißt, ich kann mir jederzeit überlegen ob es ne gute Leistung war. Wenn nicht, also wenn nur stumpf das vereinbarte abgearbeitet wurde, dann gibts nichts. Wenn ich mich gut bedient fühle, gibt es was.

    Dein Argument, ich würde mir besseren Service erwarten, greift übrigens ins Leere. Ich habe bisher erst zwei Damen mehrfach besucht, sonst immer nur einmal. Worauf soll ich da hoffen?

    Mir geht es auch gar nicht darum dass irgendwer Trinkgeld zahlen soll, der nicht will. Ist ne private Entscheidung. Ich habe nur was gesagt, weil ich es für unsinnig halte, FK die Trinkgeld geben anzumachen. Gib welches oder nicht, ist privat für Dich okay. Aber wann jemand das Recht erhalten hat für mich darüber zu entscheiden, das ist mir entgangen.

    So, zur Sache hab ich meinen Standpunkt gesagt, und Du hast mir ja bestätigt, wes Geistes Kind Du bist, insofern soll es das von mir gewesen sein.

    Grüße
    Mal

  27. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Malefiz für den nützlichen Beitrag:


  28. #95
    Senior Member
    Registriert seit
    20.12.2017
    Beiträge
    926

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 41
    letzte 365 Tage: 15
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    2.672
    Erhielt 1.433 Danke für 552 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    weil ich es für unsinnig halte, FK die Trinkgeld geben anzumachen
    War mir schon bei der Threaderöffnung klar, dass es genau darauf rauslaufen wird.

  29. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Lorenzo07 für den nützlichen Beitrag:


  30. #96
    Senior Member
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.220

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 70
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    691
    Erhielt 1.078 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Malefiz Beitrag anzeigen
    J Dein Argument, ich würde mir besseren Service erwarten, greift übrigens ins Leere. Ich habe bisher erst zwei Damen mehrfach besucht, sonst immer nur einmal.
    Wo habe ich das behauptet?

    Offensichtlich betrachtest Du gute Leistung bereits als Zusatzleistung, ich persönlich erwarte aber bei 100 Euro und aufwärts für 30 min gute Leistung auch ohne freiwilligen Mehrpreis.

    So wie es Deine persönliche Freiheit ist einen höheren Preis zu zahlen, ist es aber auch meine persönliche Freiheit Leute die mit ihrer Einstellung und ihrem Verhalten dafür sorgen das es gute Leistung nur noch gegen Mehrpreis gibt als Preistreiber zu betrachten.

    Wo kommen wir den hin wenn es gute Leistung bei den aktuellen Preisen nur noch gegen Mehrpreis gibt?

    Keine Ahnung warum Du mich immer persönlich angreifst, ich habe jedenfalls nicht damit angefangen.

  31. #97
    Senior Member Avatar von Schluckspecht
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    143

    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 0
    letzte 365 Tage: 0
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    22
    Erhielt 38 Danke für 27 Beiträge
    Zitat Zitat von herbert77 Beitrag anzeigen
    Wo habe ich das behauptet?

    Offensichtlich betrachtest Du gute Leistung bereits als Zusatzleistung, ich persönlich erwarte aber bei 100 Euro und aufwärts für 30 min gute Leistung auch ohne freiwilligen Mehrpreis.

    So wie es Deine persönliche Freiheit ist einen höheren Preis zu zahlen, ist es aber auch meine persönliche Freiheit Leute die mit ihrer Einstellung und ihrem Verhalten dafür sorgen das es gute Leistung nur noch gegen Mehrpreis gibt als Preistreiber zu betrachten.

    Wo kommen wir den hin wenn es gute Leistung bei den aktuellen Preisen nur noch gegen Mehrpreis gibt?

    Keine Ahnung warum Du mich immer persönlich angreifst, ich habe jedenfalls nicht damit angefangen.
    Gäähhhnnn…,,,,,,,

    Merkt eigentlich keiner wie langweilig diese „Diskussion“ ist ????

    Wer Trinkgeld geben möchte, der gibt
    Wer keines geben möchte, lässt es bleiben

    Keine Fraktion kann die andere überzeugen
    Was soll also der Quatsch?☹️

    Kommt mir vor wie ein Kindergarten

    In diesem Sinne, hoch die Tassen 🥂
    Geändert von Schluckspecht (05.09.2023 um 13:57 Uhr)

  32. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schluckspecht für den nützlichen Beitrag:


  33. #98
    der Knaller
    Fick.Wunder.Adonis
    Mofa-Friseur
    Plagiator
    Schwein
    Avatar von Lou de Wick
    Registriert seit
    28.01.2020
    Beiträge
    624

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 20
    letzte 365 Tage: 6
    letzte 30 Tage: 1
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    1.002
    Erhielt 821 Danke für 345 Beiträge
    Jetzt wissen wir auch welche Kollegen für die ganze Heerschar von besoffenen Nutten in den Clubs verantwortlich sind.

    Lou de Wick
    der den Nutten aus Rücksicht auf deren Gesundheit niemals Trinkgeld gibt.

  34. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lou de Wick für den nützlichen Beitrag:


  35. #99
    größter Arsch im Forum, der String-Tanga trägt Avatar von thevisitor
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    9.188

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 126
    letzte 365 Tage: 9
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    15.116
    Erhielt 7.207 Danke für 3.767 Beiträge
    Zitat Zitat von Schluckspecht Beitrag anzeigen
    Merkt eigentlich keiner wie langweilig diese „Diskussion“ ist ????
    Ja doch, deswegen hab ich mich nach meinem Beitrag auch rausgehalten. Bis jetzt eben...

  36. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu thevisitor für den nützlichen Beitrag:


  37. #100
    Senior Member
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    341

    Berichte in der Verlosung
    Davon in der Verlosung:
    Insgesamt: 14
    letzte 365 Tage: 1
    letzte 30 Tage: 0
    letzte 7 Tage: 0
    Danke
    464
    Erhielt 280 Danke für 121 Beiträge
    Da so gut wie keiner wohl 100% Lohnsteigerung in den letzten 2 Jahren erfahren haben sollte, ist es doch merkwürdig auch noch Trinkgeld zu geben. Das machen nur welche, die auf dicke Hose machen und typische Angeber sind und es nötig haben, das auch noch zur Schau zu stellen. Das ist aber nur meine Meinung!!!

  38. BW7 Portal
  39. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kraimir für den nützlichen Beitrag:


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •